Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Lungenkrebs

Elektronisches Gesundheitsprogramm soll Patienten mit Lungenkrebs unterstützen

Original Titel:
Supporting Lung Cancer Patients With an Interactive Patient Portal: Feasibility Study

Niederländische Forscher haben ein interaktives Portal für Lungenkrebspatienten entwickelt. Eine Studie dazu zeigt, dass die meisten Patienten es als eine wertvolle Ergänzung zur üblichen Nachsorge empfanden.


Die Behandlung von Krebs ist häufig mit schwierigen operativen Eingriffen und belastenden Therapien, wie Chemotherapie oder Bestrahlung, verbunden. Auch nach erfolgreicher Therapie benötigen Überlebende von Krebserkrankungen oftmals Unterstützung, um die körperlichen und seelischen Herausforderungen im Alltag zu bewältigen und die Lebensqualität zu verbessern. Bislang wurden einige digitale Gesundheitsprogramme für Patienten mit Brustkrebs und Prostatakrebs entwickelt. Obwohl Lungenkrebs mit vielen Begleitsymptomen einhergeht, gibt es für die betroffenen Patienten bisher nur wenige Gesundheits-Applikationen (kurz: Apps).

Interaktives Portal niederländischer Forscher für Lungenkrebspatienten

Niederländische Forscher am Antoni van Leeuwenhoek Hospital (AVL) haben nun ein interaktives Portal für Lungenkrebspatienten entwickelt. Das „MyAVL“ Portal soll die Betroffenen darin unterstützen, ihre Termine zu organisieren und geeigneten sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Es ermöglicht darüber hinaus Zugang zu den medizinischen Berichten und bietet die Möglichkeit, Kritik und Bewertung aus Patientensicht abzugeben. Somit dient es auch der Erfassung von sogenannten PRO-Daten (Patient Reported Outcome), denen ein immer bedeutenderer Stellenwert im Rahmen des Therapieverlaufs zukommt.

Studie untersuchte Anwendbarkeit und Wirkung des Webportals

Nun wurde die Anwendbarkeit dieses Portals und seine Wirksamkeit bei der Unterstützung von Lungenkrebspatienten getestet, die am AVL kurativ behandelt worden waren. Sie hatten die Möglichkeit, das Portal unverbindlich 4 Monate lang zu nutzen. Anhand von speziellen Befragungen und der Rückverfolgung der Zugriffsdaten, werteten die Forscher aus, inwieweit das Portal von den Patienten genutzt wurde und welchen Einfluss es auf die Verbesserung der Lebensqualität hatte. Von den 123 in Frage kommenden Patienten, nahmen 37 das interaktive Portal in Anspruch. Davon haben 82 % positive Bewertungen hinsichtlich der Anwendbarkeit abgegeben und 69 % empfanden es als eine wertvolle Ergänzung zur üblichen Nachsorge. Durch die Nutzung des interaktiven Portals konnten 56 % der Lungenkrebspatienten eine bessere Kontrolle über ihren Gesundheitszustand erlangen.

Die Forscher schlussfolgern aus den Ergebnissen, dass das „MyAVL“ Portal ein nutzerfreundliches und gut anwendbares Gesundheitsprogramm ist, das den betroffenen Patienten mit Lungenkrebs eine Vielzahl von individuellen Funktionen bietet, um sie in der Bewältigung des Alltags und der Verbesserung ihrer Lebensqualität zu unterstützen. Sie wollen das Programm dennoch weiterentwickeln, um auch den Therapieverlauf positiv beeinflussen zu können.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Lungenkrebs: