Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Übersicht – Kalenderwoche 32

Unkontrolliertes Asthma in der Schwangerschaft kann sich nachteilig auf das Baby auswirken. Deshalb ging es letzte Woche neben einer neuen Untersuchungsmethode bei Asthma auch um Asthma in der Schwangerschaft.

Was die geistige Entwicklung angeht, geben australische Wissenschaftler aber nun Entwarnung, der Zusammenhang ist eher unwahrscheinlich – trotzdem sollten werdende Mütter ihr Asthma im Griff haben.

Das dabei anscheinend der Hausarzt nicht immer der richtige Ansprechpartner zu sein scheint, folgern kanadische Forscher aus ihren Forschungsergebnissen. Trotz mehr Arztbesuchen beim Hausarzt hatten Schwangere ein höheres Risiko wegen Asthma ins Krankenhaus zu müssen. Hier sehen die Forscher Verbesserungsbedarf.

Lesen Sie außerdem, wie eine neue Untersuchungsmethode, die die Zusammensetzung der Ausatemluft misst, zukünftig bei der Behandlung von Asthma helfen könnte.

Hier die Beiträge der letzten Woche:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom