Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Übersicht – Kalenderwoche 33

Infektionen der Atemwege, wie Erkältungen und die Grippe, können Asthmasymptome verschlechtern und Asthmaanfälle auslösen. Letzte Woche berichteten wir zu Studien aus diesem Bereich und darüber, wieso Ärzte vor Mandelentfernungen warnen.

Forscher aus Kanada zeigen, dass bei Kindern Grippeviren zu gefährlichen Asthmaanfällen führen können und das daher eine Grippeimpfung für Kinder mit Asthma sinnvoll ist.

Zukünftig könnte gegen Infektionen mit Erkältungs- und Grippeerreger auch ein neues Designermolekül helfen. Es soll in der Lage sein, die Vermehrung von Viren in infizierten Zellen zu stoppen.

Oft kommt es bei Erkältungen auch zu einer Mandelentzündung. Früher wurden die Mandeln bei Problemen häufig entfernt, heute ist das nicht mehr der Fall. Und das ist gut so, sind dänische Forscher überzeugt. Ihre Forschung liefert Hinweise, dass eine Mandelentfernung die Entstehung von Asthma begünstigt.

Hier die Beiträge der letzten Woche:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom