Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Brustkrebs

Lymphödeme durch Bewegung mindern

Original Titel:
Effects of physical exercise on breast cancer-related secondary lymphedema: a systematic review

DGP – Um Lymphödeme zu mindern, eignen sich verschiedene Formen der Bewegung, wie Wissenschaftler aus Deutschland und Australien in ihrer Studie zeigten. Durch die Bewegung wurde der Armumfang gemindert und die Patientinnen berichteten von Verbesserungen ihrer Beschwerden.


Viele Brustkrebspatientinnen sind nach einer Operation oder Bestrahlung von Lymphödemen betroffen. Ein besonders hohes Risiko für Lymphödeme besteht, wenn bei der Operation viele Lymphknoten aus der Achselhöhle entfernt werden. Aber was ist die Lymphe überhaupt? Das Lymphsystem ist ein wichtiger Teil des Abwehrsystems und spielt eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen. Wenn Lymphgefäße oder Lymphknoten geschädigt werden, kann ein Lymphödem entstehen. Dabei schwillt das betroffene Körperteil (oft sind Arme, Beine oder der Unterbauch betroffen) an, weil die Lymphflüssigkeit nicht mehr richtig abtransportiert werden kann und sich ansammelt. Zur Therapie von Lymphödemen haben sich Bewegung, Massage und das Tragen von Kompressionsbandagen oder Kompressionsarmstrümpfen bewährt.

Wissenschaftliche Untersuchung, ob Sport gegen Lymphödeme helfen kann

Wissenschaftler aus Deutschland und Australien untersuchten nun gemeinsam verschiedene Formen der Bewegung für die Behandlung von Lymphödemen bei Brustkrebspatientinnen, um herauszufinden, ob sich Bewegung für die Therapie der Lymphödeme eignet. Die Wissenschaftler suchten in medizinisch-wissenschaftlichen Datenbanken nach Studien zu dem Thema und werteten diese zusammenfassend aus. Insgesamt standen 11 Studien mit 458 Brustkrebspatientinnen zur Auswertung zur Verfügung. Bei den untersuchten Sportarten handelte es sich um Lymph-Training im Wasser, Schwimmen, Krafttraining, Yoga, Aerobic und Bewegungen gegen die Schwerkraft.

Subjektiv und objektiv gemessene Verbesserungen der Lymphödeme durch verschiedene Sportarten

Die Ergebnisse der Auswertung zeigten, dass bei 4 der 11 Studien ein positiver Effekt auf das Ausmaß der Lymphödeme, gemessen anhand von einem verminderten Armumfang, gesehen wurde. In 7 Studien berichteten die Patientinnen darüber hinaus über Verbesserungen ihrer Lymphödeme. In keiner der Studie hatte die Bewegung negative Effekte.

Verschiedene Formen der Bewegung können also zu Verbesserungen von Lymphödemen bei Brustkrebspatientinnen beitragen. Die Bewegung minderte den Armumfang und die Patientinnen berichteten über Verbesserungen ihrer Beschwerden.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Referenzen:

Baumann FT, Reike A, Reimer V, Schumann M, Hallek M, Taaffe DR, Newton RU, Galvao DA. Effects of physical exercise on breast cancer-related secondary lymphedema: a systematic review. Breast Cancer Res Treat. 2018 Jul;170(1):1-13. doi: 10.1007/s10549-018-4725-y. Epub 2018 Feb 22.