Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Bessere Vorsorge bei Psoriasis und Bluthochdruck

Original Titel:
Psoriasis is associated with a greater risk for cardiovascular procedure and surgery in patients with hypertension: A nationwide cohort study

DGPDie Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass Patienten, die gleichzeitig an Psoriasis und Bluthochdruck erkrankt sind, häufiger von operativen Eingriffen und Verfahren betroffen sind, die das Herz-Kreislauf-System betreffen. Die Patienten brauchen daher eine besondere Vorsorge und Aufklärung.


Psoriasis ist eine entzündliche Erkrankung. Die Entzündungsprozesse können nicht nur die Haut, sondern auch den restlichen Körper betreffen. Patienten mit Psoriasis leiden daher häufiger an Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine Studie aus Taiwan untersuchte jetzt den Verlauf von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Psoriasis.

Entzündungen haben Auswirkungen auf den Blutdruck

Der Blutdruck beschreibt, mit wie viel Kraft das Blut auf die Gefäße trifft. Er steigt beispielsweise in Stresssituationen und sinkt bei Entspannung. Leidet ein Patient unter einem dauerhaft erhöhten Blutdruck, spricht man von Hypertonie. Faktoren wie Übergewicht, Rauchen oder hohe Blutfettwerte können den Blutdruck steigen lassen. Aber auch Entzündungen können den Bluthochdruck erhöhen. Durch Bluthochdruck steigt das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Wissenschaftler untersuchten jetzt, ob Patienten mit Psoriasis und Bluthochdruck mehr kardiovaskuläre Verfahren oder operative Eingriffe benötigen als andere Bluthochdruck-Patienten.

Die Wissenschaftler werteten Daten aus einer taiwanesischen Datenbank von Personen aus, die zwischen 2005 und 2006 an Bluthochdruck erkrankten. Unter ihnen waren über 4000 Patienten mit Psoriasis, denen gleich viele Patienten ohne Psoriasis aber mit Bluthochdruck zum Vergleich zugeordnet wurden. Im Durchschnitt wurden die Patienten 5,62 Jahre beobachtet.

Patienten mit Psoriasis und Bluthochdruck hatten mehr Eingriffe oder operative Verfahren

In dieser Zeit hatten die Patienten mit Psoriasis und Bluthochdruck ein erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Verfahren oder operative Eingriffe als Patienten ohne Psoriasis aber mit Bluthochdruck. Dabei war das Risiko bei Frauen mit Psoriasis höher als bei Männern. Außerdem war vor allem das Risiko bei Patienten zwischen 50 und 64 Jahren besonders erhöht. Patienten mit schwerer Psoriasis und Psoriasis-Arthritis hatten ein höheres Risiko als Patienten mit milder Psoriasis (statistisch allerdings nicht eindeutig).

Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass Patienten, die gleichzeitig an Psoriasis und Bluthochdruck erkrankt sind, häufiger von operativen Eingriffen und Verfahren betroffen sind, die das Herz-Kreislauf-System betreffen. Die Patienten brauchen daher eine besondere Vorsorge und Aufklärung.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Psoriasis / Schuppenflechte: