Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Adipositas / Übergewicht

Sport hält Pfunde langfristig fern

Original Titel:
Activity Energy Expenditure and Total Daily Energy Expenditure in Successful Weight Loss Maintainers

DGPDie Studie erfasst Gründe, wie Personen es schaffen, eine einmal erreichte Gewichtsabnahme langfristig aufrechterhalten. Der Schlüssel zum Erfolg könnte in einer hohen sportlichen Aktivität liegen.


Wenn der erste Schritt getan ist und eine Gewichtsabnahme erfolgreich war, folgt sofort die nächste Herausforderung: den einmal erreichten Gewichtsverlust zu halten und nicht wieder zuzunehmen. Dies kann gelingen, indem die Kalorienzufuhr am Tag streng begrenzt wird oder vermehrte körperliche Aktivität in den Alltag integriert wird.

Wissenschaftler verglichen in einer Studie nun den Gesamtenergiebedarf und den Energieverbrauch durch körperliche Aktivität zwischen Personen, die Gewicht abgenommen und den Gewichtsverlust aufrechterhalten haben sowie Personen mit Normalgewicht, die niemals eine Diät gehalten hatten und Personen mit Übergewicht/Adipositas. Von dieser Analyse erhofften sich die Wissenschaftler Kenntnisse darüber zu erlangen, ob eine verminderte Kalorienzufuhr, vermehrte körperliche Aktivität oder beides relevant sind, um eine einmal erreichte Gewichtsabnahme erfolgreich aufrechtzuerhalten.

Suche nach Studienteilnehmern an der Universität und im amerikanischen Gewichtskontrollregister

Die Wissenschaftler suchten nach geeigneten Studienteilnehmern, indem sie Flyer an der Universität verteilten und Informationsmails verschickten. Außerdem sprachen sie Teilnehmer eines amerikanischen Gewichtskontrollregisters an – in diesem Register sind Personen gelistet, die große Gewichtsverlusterfolge über eine lange Zeitdauer aufrechterhalten konnten.

Das Studienkollektiv setzte sich schließlich aus 80 Personen zusammen. Der Body Mass Index (BMI) der 25 Personen mit erfolgreicher Diät war ähnlich hoch wie der der 27 Personen mit Normalgewicht (durchschnittlicher BMI = 24,1 bei Personen mit Gewichtsabnahme und durchschnittlicher BMI = 23,0 bei den normalgewichtigen Personen). Die 28 Personen, die derzeit übergewichtig oder adipös waren, hatten einen durchschnittlichen BMI von 34,3, der ähnlich hoch wie der der Personen mit dem erfolgreichen Gewichtsverlust vor der Diät war. Die Personen mit dem erfolgreichen Gewichtsverlust hatten 26,2 ± 9,8 kg abgenommen und diesen Gewichtsverlust über 9,0 ± 10,2 Jahre aufrechterhalten.

Ausgeglichene Energiebilanz dank vermehrter sportlicher Aktivität

Es zeigte sich, dass die Personen mit dem erfolgreichen Gewichtsverlust einen nachweislich höheren Energieverbrauch durch körperliche Aktivität hatten als die Personen mit Normalgewicht und die Personen mit Übergewicht/Adipositas. Der Gesamtenergiebedarf der Personen mit dem erfolgreichen Gewichtsverlust war ähnlich hoch wie der der übergewichtigen/adipösen Personen und höher als der der Personen mit Normalgewicht. Dies zeigt, dass die Personen, die erfolgreich Gewicht abgenommen haben, ihre Energiebilanz durch einen hohen Energieverbrauch durch körperliche Aktivität ausgeglichen halten konnten.

Diese Studie verdeutlicht, dass ein hohes Maß an körperlicher Aktivität nach einer Diät sehr wichtig sein könnte, um nicht wieder zuzunehmen. Anstelle die Kalorienzufuhr einzuschränken, konnten die hier begutachteten Teilnehmer erfolgreich ihr Gewicht halten, indem sie vermehrt sportlich aktiv waren.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Adipositas / Übergewicht: