Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Therapietreue bei Kindern und Jugendlichen

Bei chronischen Erkrankungen wie Asthma ist oft eine dauerhafte Behandlung von Nöten. Auch in Phasen, in denen sich keine Krankheitssymptome zeigen, ist eine konsequente Anwendung von bestimmten Medikamenten nötig. So sollen z. B. Asthmaanfälle und eine zunehmende Verschlechterung der Lungenfunktion vorgebeugt werden.

Mehr als ein Viertel nimmt Asthma-Medikamente nicht regelmäßig

Eine aktuelle Untersuchung zeigt aber, dass gerade bei Kindern und Jugendlichen die Therapietreue nicht besonders gut ist. Die belgischen Forscher berichten, dass weniger als 75 % der jungen Asthma-Patienten ihre Medikamente regelmäßig und vorschriftsgemäß einnehmen. Auch Sorgen der Eltern tragen einen Teil dazu bei. Die Forscher denken daher, eine bessere Aufklärung könnte helfen.

Virtuelle Asthmaklinik als Unterstützung

Das könnte z. B. über eine virtuelle Asthmaklinik passieren, die Angebote enthält, mehr über Asthma und das richtige Krankheitsmanagement zu lernen. Solch einen Ansatz haben niederländische Forscher untersucht, um herauszufinden, ob ein solches Programm Kindern einen Teil der Arztbesuche ersparen kann. Die Ergebnisse zeigen sogar eine Verbesserung bei Symptomen und Asthmakontrolle gegenüber der Standardbetreuung.

Hier die Studien im Detail:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom