Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Ist Doxofyllin eine Alternative zu Theophyllin?

Original Titel:
Efficacy and safety profile of xanthines in COPD: a network meta-analysis.

DGPDas Xanthin Theophyllin wird heute in der Leitlinie zur Behandlung von COPD nicht mehr empfohlen. Ein anderes Xanthin könnte sich eventuell besser für die Behandlung der COPD eignen, glauben internationale Forscher. Ist Doxofyllin eine mögliche Alternative zu Theophyllin?


Theophyllin gehört zu der Wirkstoffklasse der Xanthine. Es wirkt bronchienerweiternt und entzündunghemmend. Da es mit Nebenwirkungen einhergehen kann, wird es inzwischen nicht mehr für die Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung empfohlen. Dennoch kann Theophyllin bei der Behandlung einer stabilen chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) immer noch eine Rolle spielen, sein Einsatz ist aber umstritten. Doxofyllin, ein weiteres Xanthin, ist ein wirkungsvoller bronchienerweiternder Wirkstoff und weist ein besseres Sicherheitsprofil als Theophyllin auf. Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler hat daher eine Übersichtsarbeit angefertigt, um die Wirksamkeit und Sicherheit der verschiedenen Xanthine bei einem möglichen Einsatz bei COPD zu vergleichen. Ist Doxofyllin eine Alternative zu Theophyllin?

Doxofyllin zeigte sich wirksamer oder sicherer als andere Xanthine

Dazu bezogen sie aus bisherigen Untersuchungen Daten von 998 COPD-Patienten in ihre Untersuchung ein. Die Analyse zeigte hinsichtlich der Wirksamkeit (Verbesserung der Lungenfunktion) und der Sicherheit (Risiko von Nebenwirkungen), dass Doxofyllin den anderen untersuchten Xanthinen überlegen war. Im Vergleich zu Aminophyllin zeigte Doxofyllin eine vergleichbare Wirksamkeit und nachweislich höhere Sicherheit. Im Vergleich zu Bamiphyllin zeigte Doxofyllin eine nachweislich bessere Wirksamkeit und vergleichbare Sicherheit. Verglichen die Forscher Doxofyllin mit Theophyllin, schnitt Doxofyllin mit einer vergleichbaren Wirksamkeit und nachweislich besseren Sicherheit ab.

Forscher sehen Doxofyllin als das am besten geeignete Xanthin für die Behandlung von COPD

Die Forscher fassen zusammen, dass, in Anbetracht der allgemeinen Wirksamkeits- und Sicherheitsprofile der untersuchten Wirkstoffe, die Ergebnisse ihrer Übersichtsarbeit darauf hindeuten, dass Doxofyllin das beste Xanthin für die Behandlung von COPD zu sein scheint. Damit könnte Doxofyllin eine Alternative zu Theophyllin sein. Bisher ist der Wirkstoff jedoch nur in wenigen Ländern für die Behandlung von COPD zugelassen.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu COPD: