Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Behandlung mit Theophyllin

Die aktuellen Leitlinien zur Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) empfehlen den Einsatz von Theophyllin nicht mehr. Für Patienten, die gut damit zurechtkommen, ist es aber weiterhin verfügbar. Doch was könnte eine Alternative für neue COPD-Patienten sein?

Und könnte Theophyllin in niedriger Dosierung als Wirkungsverstärker von Kortison zum Einsatz kommen? Britische Forscher sehen das anders. Sie fanden in ihrer Untersuchung keinen belegbaren Zusatznutzen.

Hier die Studien im Detail:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom