Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Brustkrebs

Musiktherapie hilft gegen chronische Erschöpfung

Original Titel:
Music Therapy Reduces Radiotherapy-Induced Fatigue in Patients With Breast or Gynecological Cancer: A Randomized Trial.

DGPMusiktherapie könnte die chronische Erschöpfung, die nach einer Strahlentherapie bei Krebspatientinnen auftritt, mindern. Dies zeigen die Ergebnisse der vorliegenden Studie, bei der Brustkrebspatientinnen und Patientinnen mit anderen gynäkologischen Tumoren betrachtet wurden.


Viele Patienten fürchten sich vor den Nebenwirkungen einer Krebsbehandlung. Eine Strahlentherapie ist beispielsweise bekannt dafür, eine chronische Erschöpfung, die sogenannte Fatigue, zu begünstigen. Eine chronische Erschöpfung kann die Lebensqualität der Patienten stark einschränken, die soziale Aktivität der Patienten mindern und ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen.

Wissenschaftler aus Brasilien führten nun eine Studie an Patientinnen mit Brustkrebs oder einer anderen gynäkologischen Krebserkrankung durch. Die Wissenschaftler wollten herausfinden, ob eine Musiktherapie die Fatigue, die im Rahmen der Strahlentherapie auftritt, vermindern kann.

Kann Musiktherapie helfen, um starke Erschöpfung zu mindern und die Lebensqualität zu bessern?

116 Krebspatientinnen nahmen an der Studie der Wissenschaftler teil. 53 Frauen erhielten die Musiktherapie. Die anderen 63 Frauen gehörten der Kontrollgruppe an, die keine spezielle Behandlung bekam. Zu Beginn der Strahlentherapie, in der Mitte der Behandlung und am Ende der Behandlung erfassten die Wissenschaftler mit spezifischen Fragebögen, inwiefern die Frauen von Fatigue oder Depressionen betroffen waren und wie es um ihre gesundheitsbezogene Lebensqualität bestellt war. Die Musiktherapie-Sitzungen wurden von geschulten Trainern durchgeführt und dauerten 30 bis 40 Minuten lang an. Im Durchschnitt erhielt jede Frau aus der Musikgruppe 10 Sitzungen Musiktherapie (insgesamt waren es 509 Sitzungen).

Die Ergebnisse zeigten, dass die Musiktherapie die Fatigue der Patientinnen minderte und ihre Lebensqualität im Vergleich zu den Patientinnen aus der Kontrollgruppe verbesserte. Die Wissenschaftler schlussfolgerten, dass eine individuelle Musiktherapie damit ein wertvolles Instrument sein könnte, um eine strahlentherapiebedingte Fatigue bei Frauen mit Brustkrebs und anderen gynäkologischen Krebskrankheiten zu mindern.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Brustkrebs: