Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Neue Wirkstoffe gegen MS

Fingolimod ist nun bereits seit einiger Zeit in Deutschland für MS-Patienten verfügbar. Wissenschaftler arbeiten an ähnlichen Wirkstoffen, die noch zielgenauer wirken sollen. Einer dieser möglichen Nachfolger ist Ozanimod.

Ein anderer interessanter Wirkstoffkandidat für die Behandlung der MS ist eigentlich ein alter Hut: Clemastin ist ein schon etwas älteres Allergiemedikament, das heute aufgrund seiner Nebenwirkungen für die Behandlung von Allergien nicht mehr so häufig eingesetzt wird. Ein Nebeneffekt von Clemastin könnte aber die Reparatur der Myelinschicht von Nerven sein – was den Wirkstoff für die MS-Forschung interessant macht.

Hier die Studien im Detail:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom