Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

MS-Behandlungen können Laborwerte verfälschen

Behandlungen von Multipler Sklerose können sich auf die Ergebnisse von Blutwerten auswirken. Bei hochdosiertem Biotin, das manche Patienten einnehmen, können empfindliche Labortests falsche Ergebnisse liefern und Gesundheitsprobleme so möglicherweise nicht rechtzeitig erkannt werden. Daher sollte die Einnahme von Biotin mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Auch Natalizumab kann Laborwerte verändern. So können die Immunzellen von Patienten bei Untersuchungen von Blutproben etwas seltsam aussehen.

Hier die Studien im Detail:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom