Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Apremilast bei Psoriasis-Arthritis – Wirkung über 5 Jahre

Original Titel:
Long-term experience with apremilast in patients with psoriatic arthritis: 5-year results from a PALACE 1–3 pooled analysis

DGPDie Studie untersuchte langfristige Daten zu Apremilast, das 2015 in der EU zugelassen wurde. Über eine Dauer von 5 Jahren war Apremilast wirksam und sicher.


Apremilast ist ein Wirkstoff, der als Tablette eingenommen wird und zur Behandlung der Psoriasis und Psoriasis-Arthritis zugelassen ist. Er ist ein Phosphodiesterase-Hemmer und greift in das Immunsystem ein, um Entzündungsreaktionen zu stoppen. 2015 wurde der Wirkstoff zugelassen. Ein Team internationaler Wissenschaftler hat die Wirkung von Apremilast bei Psoriasis-Arthritis über 5 Jahre untersucht.

1500 Patienten wurden über 5 Jahre beobachtet

Die Studie umfasste fast 1500 Patienten, die in etwa gleich große Gruppen geteilt wurden. Die Patienten litten seit mindestens 6 Monaten an aktiver Psoriasis-Arthritis, die sich auch durch krankheitsmodifizierende Antirheumatika nicht ausreichend verbesserte. Eine Gruppe erhielt 30 mg Apremilast zweimal täglich, eine Gruppe erhielt 20 mg Apremilast zweimal täglich und die dritte Gruppe erhielt ein Placebo. Nach einem Jahr wurde die Studie mit den Patienten fortgeführt, die Apremilast einnahmen. Die Patienten wurden insgesamt 5 Jahre beobachtet.

Apremilast verbesserte Gelenk- und Hautbeschwerden

Nach 5 Jahren erreichten 67 % der Patienten einen ACR20 (20%ige Verbesserung), 44 % einen ACR50 (50%ige Verbesserung) und 27 % einen ACR70 (70%ige Verbesserung). Von den Patienten, die zu Beginn Entzündungen der Sehnenansätze hatten, erreichten über 60 % eine komplette Verbesserung. Über 80 % der Patienten, die Entzündungen der Finger oder Zehen hatten, erreichten eine komplette Verbesserung. Bei fast 44 % der Patienten, bei denen über 3 % der Körperoberfläche von Schuppenflechte betroffen waren, konnte eine 75%ige Verbesserung erzielt werden (PASI75).

Die häufigsten Nebenwirkungen waren Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen und Erkrankungen der oberen Atemwege. Durchfall und Übelkeit traten meist in den ersten 2 Wochen auf und verschwanden innerhalb von 4 Wochen. Bei höchstens 1,8 % der Patienten traten Depressionen auf. Die meisten Patienten konnten ihr Gewicht stabil halten.

Die Studie untersuchte langfristige Daten zu Apremilast, das 2015 in der EU zugelassen wurde. Über eine Dauer von 5 Jahren war Apremilast wirksam und sicher.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Psoriasis / Schuppenflechte: