Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Raucherhusten ernst nehmen, bevor es zu spät ist

Tabakrauch ist zwar nicht die einzige Ursache für eine COPD, jedoch die häufigste. Und obwohl immer mehr Menschen an COPD erkranken, wissen viele Menschen nichts darüber. Das belegt auch eine Untersuchung der Universität Innsbruck.

Späte Diagnose verschlechtert Gesundheitszustand

Gerade ein häufiges erstes Symptom einer beginnenden COPD, chronischer Husten, wird gerne bagatellisiert. Als „Raucherhusten“ abgetan wird die Lungenerkrankung erst später diagnostiziert. Mit schweren Folgen, wie chinesische Forscher berichten. Denn umso später die Diagnose erfolgt, umso mehr Lungenfunktion ist bereits unwiederbringlich verloren.

Mehr Wissen, mehr Lebensqualität

Aber auch bereits Betroffene profitieren davon, mehr über ihre Erkrankung zu wissen: Das eigene Krankheitsmanagement verbessert sich und die Lebensqualität steigt. Auch hinsichtlich ausreichend Bewegung ist wichtig zu verstehen, wieso das so essenziell ist.

Hier die Studien im Detail:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal / HealthCom