Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Brustkrebs

Wie ernähren sich Brustkrebsüberlebende?

Original Titel:
Questionnaire study of the dietary habits of breast cancer survivors and their relationship to quality of life (KROG 14-09)

DGP – Die vorliegende Studie von Wissenschaftlern aus Korea bestätigte die Vermutung, dass die Ernährungsgewohnheiten einen Einfluss auf die Lebensqualität nehmen. Zudem konnte anhand von umfangreichen Befragungen zu Ernährungsgewohnheiten gezeigt werden, dass Frauen, die eine Brustkrebserkrankung überlebt haben, gesündere Ernährungsgewohnheiten aufwiesen als eine Kontrollgruppe.


Wie ernähren sich Brustkrebsüberlebende? Und welche Auswirkung hat die Ernährung auf ihre Lebensqualität? Diese Fragen stellten sich Wissenschaftler aus Korea. Für ihre Studie konnten die Wissenschaftler 1156 Brustkrebspatientinnen gewinnen. Mithilfe eines Fragebogens, der Ernährungsgewohnheiten abfragte und 25 Fragen umfasste, bekamen die Wissenschaftler ein gutes Bild darüber, wie sich die Patientinnen ernährten. Folglich konnten sie a) die Qualität der Ernährungsgewohnheiten, b) die Ausgewogenheit der Ernährung und c) ungesunde Ernährungsgewohnheiten erfassen.

Qualität und Ausgewogenheit der Ernährung sowie ungesunde Gewohnheiten wurden erfasst

Die Qualität der Ernährungsgewohnheiten (Punkt a) bestimmten die Wissenschaftler indem sie abfragten, wie es um die Anzahl, Quantität, Dauer und Regelmäßigkeit von Mahlzeiten bei den Patientinnen bestellt war. Außerdem erfragten sie, wie häufig die Patientinnen das Frühstück ausließen, in Gesellschaft mit anderen aßen, nachts auf Snacks zurückgriffen oder sich überaßen.

Um zu bestimmen, wie ausgewogen die Ernährung der Patientinnen war (Punkt b), erfragten die Wissenschaftler, wie häufig die Patientinnen Getreide, Obst und Gemüse, proteinhaltige Lebensmittel und Milchprodukte verzehrten.

Schließlich konnten sich die Wissenschaftler ein Bild über ungesunde Ernährungsgewohnheiten machen, indem sie abfragten, wie häufig die Patientinnen fettige Produkte, Fertigprodukte oder Fast Food aßen.

Bessere Lebensqualität stand mit Ernährungsgewohnheiten im Zusammenhang

Die Ergebnisse der Auswertung zeigten Folgendes: Zeiten und Regelmäßigkeiten von Mahlzeiten, die Anzahl der ausgelassenen Frühstücke und Momente des Überessens ebenso wie die Anzahl der Mahlzeiten mit anderen Menschen fielen in jenen Gruppen besser aus, die eine hohe Lebensqualität aufwiesen.

Gesündere Ernährungsgewohnheiten bei Brustkrebsüberlebenden

Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe aßen die Brustkrebspatientinnen mehr Obst, Gemüse und proteinhaltige Lebensmittel. Außerdem schnitten die Brustkrebspatientinnen bei den ungesunden Ernährungsgewohnheiten und der Qualität der Ernährungsgewohnheiten besser ab.

Diese Studienergebnisse zeigen auf, dass die Ernährungsgewohnheiten einen Einfluss auf die Lebensqualität nehmen. Außerdem ernährten sich Frauen, die eine Brustkrebserkrankung überlebt haben, gesünder als Personen einer Kontrollgruppe.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Brustkrebs: