Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Endometriose

Elagolix könnte Lebensqualität bei Endometriose verbessern

Original Titel:
Achieving clinically meaningful response in endometriosis pain symptoms is associated with improvements in health-related quality of life and work productivity: Analysis of 2 phase III clinical trials.

Kurz & fundiert

  • Elagolix reduzierte Schmerzen bei Endometriose
  • Dadurch verbesserten sich auch Lebensqualität und Produktivität

DGPFrauen mit mittelschwerer bis schwerer Endometriose könnten von einer Behandlung mit Elagolix profitieren. Neben den Schmerzen besserten sich auch Lebensqualität und Produktivität.


Der Wirkstoff Elagolix kann Schmerzen bei Endometriose reduzieren. Eine Studie aus den USA untersuchte jetzt, ob sich dadurch auch die Lebensqualität und die Produktivität verbessert.

Schmerzen können die Lebensqualität stark beeinflussen. Dadurch kann auch die Produktivität auf der Arbeit, aber auch zu Hause leiden. Mit zunehmender Stärke der Symptome der Endometriose sinkt auch die Lebensqualität. Durch Medikamente kann das Wachstum der Endometrioseherde verringert werden, sodass auch die Schmerzen abnehmen.

Frauen mit Endometriose bewerteten ihre Schmerzen

Die Wissenschaftler werteten Ergebnisse aus 2 Studien mit etwa 1700 Frauen mit mittelschweren bis schweren Endometriose-Schmerzen aus. Die Frauen waren zwischen 18 und 49 Jahre alt und waren noch vor der Menopause. Sie berichteten täglich von ihren Schmerzen auf einer Skala von 0 (keine Schmerzen) bis 3 (starke Schmerzen) und zwar sowohl für Schmerzen während der Menstruation als auch für Schmerzen außerhalb der Menstruation.

Elagolix verbesserte auch die Lebensqualität

Die Frauen sprachen entweder auf eine Behandlung mit Elagolix an (weniger Schmerzen und weniger Schmerzmittel) oder sprachen nicht an. Frauen, die auf die Behandlung ansprachen, hatten auch eine Verbesserung der Lebensqualität nach 3 Monaten. In der einen Studie verloren die Frauen, bei denen die Behandlung ansprach, 5,9 Stunden auf der Arbeit im 3. Monat. Frauen, bei denen die Behandlung nicht ansprach, verloren 13 Stunden. In der zweiten Studie betrugen die Zahlen 4,1 Stunden und 10,4 Stunden.

Frauen mit mittelschwerer bis schwerer Endometriose können von einer Behandlung mit Elagolix profitieren. Neben den Schmerzen besserten sich auch Lebensqualität und Produktivität.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Endometriose: