Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

COPD

Wie zufrieden sind COPD-Patienten mit ihrer Behandlung?

Original Titel:
Satisfaction with chronic obstructive pulmonary disease treatment: results from a multicenter, observational study

Kurz & fundiert

  • 401 COPD-Patienten machten Angaben zu ihrer Zufriedenheit mit der Therapie
  • Die Patienten bewerteten sowohl die Wirksamkeit als auch die Annehmlichkeit ihrer Therapie als moderat
  • Auch die allgemeine Zufriedenheit mit der Therapie war mittelmäßig
  • Die Therapiezufriedenheit hing mit der Therapietreue, der Krankheitswahrnehmung und dem Ausmaß der Atemnot zusammen

 

DGP – Wie zufrieden sind COPD-Patienten mit ihrer Therapie? Diese Frage stellten sich Wissenschaftler aus Italien und befragten rund 400 COPD-Patienten. Die allgemeine Zufriedenheit der Patienten mit ihrer Therapie war moderat.


Für die Behandlung von COPD werden verschiedene Wirkstoffe und Inhalatoren eingesetzt. Diese sollen die Symptome der Betroffenen lindern, das Risiko für Krankheitsschübe reduzieren und das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen. Doch wie zufrieden sind COPD-Patienten mit ihrer Behandlung? Das wollten Wissenschaftler aus Italien herausfinden und führten eine nationale, multizentrische Beobachtungsstudie durch.

COPD-Patienten wurden zu ihrer Zufriedenheit mit der Therapie befragt

20 italienische Lungenzentren beteiligten sich an der Studie. Sie verteilten verschiedene Fragebögen an COPD-Patienten. 401 COPD-Patienten (69,4 % mit GOLD B) beantworteten Fragen zu ihrer Zufriedenheit mit der Therapie, zu ihrer Erkrankung, zu ihrer Therapietreue und zu ihrer Wahrnehmung der Erkrankung. Die Wissenschaftler ermittelten, wie zufrieden die Patienten mit ihrer Therapie waren und womit die Zufriedenheit zusammenhing.

Die Zufriedenheit der Patienten mit der Therapie war moderat

Zu Beginn der Studie konnte die Zufriedenheit der COPD-Patienten mit der Therapie als moderat eingestuft werden. Durchschnittlich erreichte die Therapie bezüglich Wirksamkeit 64,2 von 100 Punkten, bezüglich der Annehmlichkeit 75,8 von 100 Punkten und bezüglich der allgemeinen Zufriedenheit 65,7 von 100 Punkten. Die allgemeine Zufriedenheit war negativ mit der Krankheitswahrnehmung und dem Grad der Atemnot assoziiert. Die Zufriedenheit mit der Therapie war bei den Patienten geringer, die sich weniger an den Therapieplan hielten (im Vergleich zu Patienten mit optimaler Therapietreue). Veränderungen im Inhalations-Regime wirkten sich nicht auf die Therapiezufriedenheit aus.

Die Ergebnisse der Studie machten somit deutlich, dass die Patienten mit ihrer Therapie nur mittelmäßig zufrieden waren. Eine hohe Zufriedenheit hing mit einer geringen Krankheitswahrnehmung, einer hohen Therapietreue und einem geringeren Maß an Atemnot zusammen.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu COPD: