Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Creme mit Roflumilast bei Psoriasis

Original Titel:
Trial of Roflumilast Cream for Chronic Plaque Psoriasis.

Kurz & fundiert

  • Vergleich von Roflumilast und Placebo
  • Roflumilast verbesserte PASI und IGA

 

DGP – Eine Creme mit Roflumilast, die einmal täglich gegeben werden kann, könnte die Psoriasis verbessern. In der Placebo-kontrollierten Studie konnte sowohl der IGA-Wert als auch der PASI-Wert verbessert werden.


Roflumilast ist ein Phosphodiesterase-IV-Inhibitor, der eigentlich bei COPD eingesetzt wird. Eine Studie aus dem New England Journal of Science untersuchte den Wirkstoff jetzt als topische Therapie bei chronischer Plaque-Psoriasis.

Die doppelblinde Phase-2b-Studie untersuchte Erwachsene mit Psoriasis. Randomisiert wurden diese in drei Gruppen eingeteilt und erhielten Roflumilast als 0,3 %-Creme, Roflumilast als 0,15 %-Creme oder ein Placebo (Vehikel) einmal täglich für 12 Wochen. Der primäre Endpunkt war ein klarer oder fast klarer IGA-Status (Investigator Global Assessment) nach 6 Wochen, also ein Wert von 0 oder 1 auf einer 5-Punkte-Skala. Sekundäre Ergebnisse schlossen einen klaren oder fast klaren IGA-Wert und zusätzlich eine Verbesserung um 2 Punkte bei intertriginösen Bereichen sowie eine Verbesserung des PASI ein.

Roflumilast verbesserte PASI und IGA

109 Patienten bekamen die 0,3 % – Creme, 113 Patienten die 0,15 % – Creme und 109 das Placebo. Einen klaren oder fast klaren IGA-Wert nach 6 Wochen erreichten jeweils 28 %, 23 % und 8 % der Patienten. Die Ergebnisse der Roflumilast-Creme waren hier signifikant besser als die des Placebos. 15 % der Patienten litten zu Beginn der Studie an milder, intertriginöser Psoriasis. Nach 6 Wochen erreichten 73 % der Patienten mit der 0,3 % – Creme, 44 % der Patienten mit der 0,15 % – Creme und 29 % der Patienten mit Placebo ein klares oder fast klares Hautbild und eine Verbesserung des IGA um 2 Punkte. Der durchschnittliche PASI zu Beginn der Studie betrug 7,7 (0,3 % – Creme), 8 (0,15 % – Creme) oder 7,6 (Placebo). Die durchschnittliche Änderung des PASI nach 6 Wochen betrug -50 %, -49 % und -17,8 %. In allen drei Gruppen traten Nebenwirkungen an der Anwendungsstelle in ähnlichen Häufigkeiten auf.

Eine Creme mit Roflumilast, die einmal täglich gegeben werden kann, könnte die Psoriasis verbessern. In der Placebo-kontrollierten Studie konnte sowohl der IGA-Wert als auch der PASI-Wert verbessert werden.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Psoriasis / Schuppenflechte: