Anaphylaxie

Eine Anaphylaxie ist eine allergische Überreaktion des Immunsystems auf einen bestimmten Stoff, auf den der Körper in der Vergangenheit überempfindlich geworden ist. Mögliche Folgen sind leichte Hautveränderungen wie Juckreiz oder Gesichtsrötung, aber auch Übelkeit, Erbrechen, Seh- und Konzentrationsstörungen können auf eine beginnende Anaphylaxie deuten. Anaphylaxien können durch enggestellte Bronchien oder Gewebeschwellungen im Bereich des Kehlkopfes und den massiven anaphylaktischen Schock (Kreislaufzusammenbruch) lebensbedrohlich werden. Häufige Auslöser sind beispielsweise Medikamente, Nahrungsmittel oder Insektengifte.