Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Adipositas / Übergewicht

  • Informationen zu Adipositas / Übergewicht

Aktuelles Thema:

Superfoods und Co.

Gemüse ist aus einer gesunden Ernährung nicht wegzudenken. Was aber, wenn man Gemüse partout nicht mag? Helfen kann es, Gemüse wiederholt anzubieten und den Verzehr von Gemüse mit etwas Positivem zu verbinden. Für den Gaumen unbekanntes Gemüse lässt sich darüber hinaus am besten neu einführen, wenn es mit vielen weiteren Gemüsen angeboten wird.

Auch Nüsse sind ein wahres Superfood. Die Studie dieser Woche zu Nüssen zeigte: wer viele Nüsse aß, erkrankte seltener an Übergewicht/Adipositas und dem Metabolischen Syndrom.

In vielen Restaurants bekommt man sehr große Portionen aufgetischt. Wenn es gut schmeckt, fällt es häufiger besonders schwer, Reste zu lassen. Wie ungünstig die Eigenschaft, den Teller immer leer essen zu wollen, aber für das eigene Körpergewicht ist, zeigten neue Studienergebnisse aus England.

Hier die Studien im Detail:

Aktuelle Studien

Nüsse könnten den Ergebnissen dieser Studie zufolge wirksam vor Übergewicht und dem Metabolischen Syndrom schützen. Verschiedene Studientypen bestätigten die günstigen Auswirkungen des Nussverzehrs.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Sich gesund zu ernähren kann schwerfallen, wenn man z. B. Gesundes wie Gemüse einfach nicht mag. Was kann helfen, Gemüse zu mögen und dadurch vermehrt zu essen? Dies untersuchten Wissenschaftler aus Großbritannien in der im Folgenden beschriebenen Studie.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Personen, die an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, konnten sich in der vorliegenden Studie wirksam vor Übergewicht schützen, indem sie langsam oder im normalen Tempo aßen statt das Essen sehr schnell zu verschlingen. Auf die Entwicklung des Gewichts wirkte es sich ebenfalls positiv aus, wenn die Personen nicht erst kurz vor dem Schlagengehen zu Abend aßen und auf Snacks nach dem Abendessen verzichteten.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Die nordische Diät (auch bekannt als nordic diet) könnte eine geeignete Ernährungsweise sein, um langfristig das Gewicht zu halten oder zu reduzieren, wie diese Studie zeigte. Personen, die sich bei Studienbeginn bereits nordisch ernährten und solche, die dies im Zeitverlauf mehr und mehr taten, wiesen ein niedrigeres Körpergewicht auf als solche Personen, die sich weniger „nordisch“ ernährten.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Ingwer könnte auf verschiedenem Wege eine Gewichtsabnahme fördern, wie iranische Forscher in ihrer Studie feststellten. In Tierstudien konnte bereits eine gewichtsverlustfördernde Wirkung von Ingwer gesehen werden. Bisherige Belege aus Studien am Menschen fehlen aber, sodass weitere Forschung benötigt wird, um eindeutige Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Weiter zum ausführlichen Bericht →