Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Arthritis / Rheuma

  • Informationen zu Arthritis / Rheuma

Aktuelles Thema:

Begleiterkrankungen

Im Mittelpunkt dieser Woche standen Organe, die indirekt von einer rheumatischen Erkrankung betroffen sein könnten so wie die Augen, der Darm oder die Muskeln. Eine Studie untersuchte extraartikuläre Symptome bei Morbus Bechterew, also Symptome, die nicht die Gelenke betreffen. Die Wissenschaftler untersuchten unter welchen Bedingungen entzündliche Darmerkrankungen oder Augenerkrankungen (Uveitis) auftraten.

Eine zweite Studie beschäftigte sich mit Muskelabbau, der Sarkopenie, bei rheumatischen Erkrankungen. Ein Muskelabbau ist im Alter normal. Auch Patienten mit rheumatischen Erkrankungen zeigten einen Muskelabbau, der allerdings mit dem der Normalbevölkerung vergleichbar war.

Hier die Studien im Detail:

Aktuelle Studien

Die Studie beschäftigte sich mit dem Wirkstoff Tofacitinib. Die Ergebnisse zeigten, dass eine Remission oder niedrige Krankheitsaktivität nach 6 Monaten sowohl bei Patienten, die zuvor nicht mit Methotrexat behandelt worden waren als auch bei Patienten, bei denen Methotrexat nicht ausreichend gewirkt hatte, gute langfristige Ergebnisse vorhersagen kann.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Im Dunkeln wird das Schlafhormon Melatonin produziert und macht schläfrig. Ob zusätzlich gegebenes Melatonin, ergänzend zur Schlafhygiene, bei Schlafstörungen als Folge anderer Erkrankungen helfen kann, ermittelten Forscher in ihrer Metaanalyse. Das Ergebnis unterstützt zusätzliches Melatonin als wertvollen Beitrag zu schnellerem Einschlafen (Schlaflatenz) und längerem Schlaf.

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Über das Jahr hinweg nehmen viele Deutsche Gewicht zu. Besonders das Ende des Jahres mit den vorweihnachtlichen Festen und den Weihnachtsfeiertagen hat es in sich und beschert nicht selten ungeliebte Extra-Kilos, die sich nur schwer wieder abtrainieren lassen. Forscher aus Großbritannien zeigten nun, dass eine Gewichtszunahme in der Weihnachtszeit allerdings kein Muss ist und jeder aktiv etwas dagegen tuen kann. Was hilft, ist, zu wissen, wie viele Kalorien beliebte Weihnachtsschlemmereien haben und wie lange es dauert, um diese wieder abzutrainieren. Regelmäßiges Wiegen und Tipps für ein gesundes Gewicht zu beherzigen sind weitere effektive Strategien.

Weiter zum ausführlichen Bericht →