Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Behandlungsintervall bei Adalimumab: Keine Sicherheitsbedenken bei Anwendung jede Woche

Original Titel:
Safety of Adalimumab Dosed Every Week and Every Other Week: Focus on Patients with Hidradenitis Suppurativa or Psoriasis

Bei Patienten mit Psoriasis oder Hidradenitis suppurativa war die Behandlung mit Adalimumab jede Woche mit der Behandlung alle 2 Wochen bezüglich Sicherheit und unerwünschten Ereignissen vergleichbar.


Adalimumab ist seit vielen Jahren in der EU zugelassen und wird mittlerweile bei juveniler rheumatoider Arthritis, Psoriasis-Arthritis, rheumatoider Arthritis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Psoriasis, Morbus Bechterew, Uveitis und Hidradenitis suppurativa angewendet. Wissenschaftler aus den USA und Kanada untersuchten jetzt die Anwendung vorranging bei den beiden Hauterkrankungen Psoriasis und Hidradenitis suppurativa.

Hidradenitis suppurativa und Psoriasis sind Hautekrankungen

Die Hidradenitis suppurativa oder Akne inversa ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, bei der wiederholt Abszesse und Fisteln in Hautfalten auftreten. Adalimumab soll hier – wie auch bei der Psoriasis – die Entstehung von Entzündungen bremsen, indem der entzündungsfördernde Botenstoff TNF-α gehemmt wird. Der Wirkstoff kann jede Woche oder alle zwei Wochen unter die Haut gespritzt werden – je nach Krankheitsbild und Wirksamkeit. Die Wissenschaftler verglichen jetzt die Anwendung jede Woche mit der Anwendung alle 2 Wochen.

Bei einer wöchentlichen Anwendung konnten keine Sicherheitsbedenken gesehen werden

In der Analyse wurden verschiedene Studien ausgewertet. Die Wissenschaftler analysierten 3 Studien zu Hidradenitis suppurativa, 2 Studien zu Psoriasis, 6 Studien zu Morbus Crohn, 3 Studien zu Colitis ulcerosa und 1 Studie zur rheumatoiden Arthritis. Die Dosierung betrug 40 mg jede Woche oder alle 2 Wochen. Im Verlauf der Behandlung konnten in beiden Gruppen keine neuen Sicherheitsbedenken oder vermehrte unerwünschte Ereignisse festgestellt werden.

Bei Patienten mit Psoriasis oder Hidradenitis suppurativa war die Behandlung mit Adalimumab jede Woche mit der Behandlung alle 2 Wochen bezüglich Sicherheit und unerwünschten Ereignissen vergleichbar. Auch die Studien zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) und rheumatoider Arthritis konnten diese Ergebnisse bestätigen.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Psoriasis / Schuppenflechte: