Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Übersicht – Kalenderwoche 36

Letzte Woche haben wir Interventionsprogramme, zwei populäre Diäten und zwei verschiedene Operationsverfahren beleuchtet.

Interventionsprogramme, die an Personen mit Adipositas und Typ-2-Diabetes gerichtet sind, können zu einer nachhaltigen Gewichtsabnahme um die 5 kg helfen und reduzieren den Bedarf an Diabetesmedikamenten, wie eine Auswertung von Botha & Kollegen zeigte.

In der Studie von Tay & Kollegen sollten Personen mit Adipositas und begleitendem Diabetes 2 Jahre lang Diät halten und vermehrt Sport treiben. Die Diät wies entweder einen niedrigen Kohlenhydratgehalt (Low Carb) oder einen niedrigen Gehalt an Fett (Low Fat) auf. Nach den 2 Jahren zeigte sich, dass beide Diätformen Gewicht, Blutdruck und Blutzuckereinstellung verbesserten. Die Blutfette und der Bedarf an Diabetesmedikamenten wurde allerdings durch die Low Carb-Diät günstiger als durch die Low Fat-Diät beeinflusst.

Schweizer Forscher verglichen zwei populäre Operationsverfahren für einen Gewichtsverlust, Magenbypass und Schlauchmagen, und zeigten, dass beide zu einem ähnlich großen Gewichtsverlust bei den adipösen Personen beitrugen.

Hier die Beiträge der letzten Woche:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal.de