Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Brustkrebs

Längeres Überleben bei fortgeschrittenem triple-negativem Brustkrebs durch platinbasierte Chemotherapie

Original Titel:
Effectiveness of Platinum-Based Treatment for Triple Negative Metastatic Breast Cancer: a Meta-Analysis

DGP Frauen mit metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs leiden an einer fortgeschrittenen, aggressiven Krebsform. Wissenschaftler aus der Türkei zeigten in ihrer Studie, dass platinbasierte Chemotherapien für diese Frauen günstig sein könnten: Gesamtüberleben und Überleben ohne Fortschreiten der Krankheit fielen nämlich länger aus, wenn die Chemotherapie Platinkomplexe enthielt.


Vor ca. 50 Jahren wurde eher zufällig entdeckt, dass Komplexe, die Platin enthalten, das Wachstum und die Vermehrung von Krebszellen verhindern können. Seither werden platinbasierte Chemotherapien bei der Behandlung von einigen Krebskrankheiten erfolgreich eingesetzt. Da die Datenlage dazu, ob platinbasierte Chemotherapien bei metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs hilfreich sind, widersprüchlich ist, haben Wissenschaftler aus der Türkei eine Studie dazu durchgeführt.

Analyse von 7 Studien zur Wirksamkeit von Platinkomplexen bei metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs

Bei Frauen mit metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs hat sich der Krebs schon auf Köperbereiche außerhalb der Brust ausgebreitet. Der triple-negative Brustkrebs ist zudem eine besonders aggressive Brustkrebsform. Die Wissenschaftler fanden 7 Studien mit 1571 Patientinnen, welche untersuchten, ob Patientinnen, die platinbasierte Chemotherapien erhielten, länger überlebten und eher von einem Krankheitsrückfall verschont blieben.

Längeres Gesamtüberleben und Überleben ohne Krankheitsfortschritt dank platinbasierter Chemotherapie

In 6 der 7 Studien wurde das Gesamtüberleben der Frauen untersucht. Es zeigte sich: Frauen, deren Chemotherapie Platinkomplexe erhielt, überlebten länger als Frauen, deren Chemotherapie ohne Platinkomplexe zusammengesetzt war. Ähnliche Ergebnisse wurden gesehen, wenn die Wissenschaftler das krankheitsfreie Überleben betrachteten (4 von den 7 Studien enthielten Daten dazu). Mit dem krankheitsfreien Überleben ist die Zeit vom Ende einer Therapie bis zum weiteren Fortschreiten der Krankheit gemeint. Patientinnen mit metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs waren eine längere Zeit lang krankheitsfrei, wenn ihre Chemotherapie platinbasiert war.

Schlussfolgernd zeigte diese Analyse von 7 Studien, dass Frauen mit metastasiertem, triple-negativem Brustkrebs von Chemotherapie-Behandlungen mit Platinkomplexen profitierten könnten. Sowohl das Gesamtüberleben als auch das Überleben ohne Krankheitsfortschreiten waren nach platinbasierter Chemotherapie länger als nach Chemotherapie, die keine Platinkomplexe enthielt.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Brustkrebs: