Hier finden Sie die Gesundheitsnachrichten von:
AOK Sachsen-Anhalt

Nutzen Ärzte einen Schnelltest um festzustellen, ob Bakterien eine Erkrankung verursachen, werden Antibiotika deutlich seltener verschrieben. Das ergab eine Auswertung der AOK Sachsen-Anhalt unter ihren Versicherten anlässlich des Tages der Patientensicherheit am 17. September. Der Test solle deshalb noch häufiger genutzt werden. 12. September 2019 / Magdeburg – Antibiotika sind wirksam bei bakteriellen, nicht aber bei von Viren verursachten Erkrankungen. Werden Antibiotika zu häufig oder unnötig verschrieben, können Bakterien Resistenzen entwickeln – Antibiotika sind dann wirkungslos. Schätzungen zufolge sterben schon jetzt weltweit […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Mit steigenden Temperaturen gehen wieder die Zecken auf Nahrungssuche. Ihr Ziel: Blut. Die meisten Menschen bemerken nicht, wenn sie von einer Zecke gestochen werden. Fatal, denn die kleinen Spinnentiere können zwei sehr gefährliche Krankheiten übertragen. Eine FSME-Impfung kann dem teilweise vorbeugen. Die AOK Sachsen-Anhalt erklärt, wie man sich zusätzlich vor den Blutsaugern schützen kann. 31. Mai 2019 / Magdeburg – Zecken lauern in Sträuchern, auf Bäumen und im hohen Gras. Einige Tiere bewegen sich auch aktiv in die Richtung ihrer Opfer. […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Am 15. März ist der Tag der Rückengesundheit. Er soll Menschen dazu bewegen, besser auf ihren Rücken zu achten, denn Rückenerkrankungen sind längst ein Massenphänomen geworden. Die AOK Sachsen-Anhalt gibt Tipps, wie man am besten rückenfreundlich durch den Tag kommt. Mindestens 85 Prozent der Bevölkerung haben oder hatten einer Studie des Robert Koch-Instituts zufolge schon einmal Rückenschmerzen. Auch in Sachsen-Anhalt sind sie ein echtes Volksleiden. Im Jahr 2017 waren rund 27.000 bei der AOK Sachsen-Anhalt versicherte Beschäftigte für wenigstens einen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Bewusstlosigkeit, Atemnot, Vergiftungen – das sind nur einige der Notfallsituationen, in die Kinder geraten können. Nur wer schnell und richtig handelt kann Schlimmeres verhindern. Bei Kindern gelten aber besondere Regeln. Damit Eltern in einer solchen Stresssituation wissen was zu tun ist, bietet die AOK Sachsen-Anhalt ab sofort landesweit wieder Kinder-Erste-Hilfe-Seminare an. 23. Januar 2019 / Magdeburg – „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das Seminar geht deshalb auf Besonderheiten ein, die bei der ersten Hilfe am Säugling und Kleinkind beachtet werden […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Husten, Schnupfen, Fieber… Die kühle Jahreszeit sorgt bald wieder für Hochbetrieb in den Arztpraxen. Viral oder bakteriell verursachter Infekt? Von dieser Frage hängt die Behandlung ab. Die AOK Sachsen-Anhalt setzt bei der Entscheidung auf einen neuen Schnelltest, für den sie die Kosten trägt. 25. September 2018 / Magdeburg – Mit dem sogenannten CRP-Schnelltest kann der Arzt innerhalb weniger Minuten wichtige Hinweise erhalten, ob eine Krankheit durch Viren oder Bakterien verursacht ist und so die richtige Therapie einleiten und das passende […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

In seiner Sitzung am 19. September hat der Verwaltungsrat der AOK Sachsen-Anhalt eine neue Leistung beschlossen. Jungen im Alter von 9 bis 17 Jahren können sich jetzt gegen krebsverursachende Humane Papillomviren (HPV) impfen lassen. Bislang ist nur die Impfung für Mädchen eine verpflichtende Kassenleistung. 19. September / Halberstadt –  HP-Viren können Krebs verursachen und sind die häufigsten Viren, die durch Sexualkontakte übertragen werden. 70 bis 80 Prozent der Menschen infizieren sich damit im Laufe ihres Lebens, häufig bis zum Alter […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Am 5. September ist Weltkopfschmerztag. Er wurde von Ärzten und Wissenschaftlern ausgerufen, um auf ein unterschätztes Leiden aufmerksam zu machen. Gelegentliche Kopfschmerzen haben in der Regel keine großen Auswirkungen auf den Alltag. Sobald sie sehr häufig oder chronisch auftreten, stellen Kopfschmerzen für die Betroffenen ein großes Leid dar. Wirklich erforscht sind Kopfschmerzen noch nicht. Und auch in mancher Arztpraxis wird ein Patient mit Kopfschmerzen schnell in die Kategorie „stell dich nicht so an“ eingeordnet. Häufigste Kopfschmerzart sind Spannungskopfschmerzen. Sie sind […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Die Verordnung von risikoreicheren Verhütungs-Pillen für Mädchen und junge Frauen bis 20 Jahren ist in Sachsen-Anhalt zurückgegangen. Das zeigt eine aktuelle Analyse der GKV-Verordnungsdaten, die im Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) vorliegen. Während der Verordnungs-Anteil der Pillen mit einem höheren Risiko für Thrombosen und Embolien für diese Zielgruppe 2012 noch bei 63 Prozent lag, waren es im vergangenen Jahr 58 Prozent. 14. August 2018 / Magdeburg – Den Grund dafür sieht die AOK Sachsen-Anhalt unter anderem darin, dass es seit […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →