Hier finden Sie die Gesundheitsnachrichten von:
DAK-Gesundheit

Laut Studie der DAK-Gesundheit sank der Krankenstand auf ein Rekordtief von 3,7 Prozent / Rückgang betrifft alle Berufsgruppen  Im ersten Halbjahr 2021 gab es in Deutschland ungewöhnlich wenig krankheitsbedingten Arbeitsausfall. Beschäftigte hatten von Januar bis Juni pro Kopf durchschnittlich 6,7 Fehltage und damit 22 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus der aktuellen Krankenstands-Analyse […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Corona: Schulkinder werden unglücklich – Emotionale Probleme nehmen zu Corona-Regeln, Homeschooling, Stress: Die Pandemie belastet viele Kinder und Jugendliche in Deutschland. Jedes dritte Schulkind fühlt sich nicht ausreichend vor dem Virus geschützt. Mehr als die Hälfte aller Mädchen und Jungen wurde im vergangenen Jahr unglücklicher. Die Lebenszufriedenheit der Schülerinnen und Schüler sank im Durchschnitt um 21 […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Neue DAK-Studie zeigt Gesundheitsrisiken durch die Arbeit zu Hause – Ein Viertel der Beschäftigten hat mehr Rückenbeschwerden Das Homeoffice sorgt nicht nur für positive Effekte und einen besseren Schutz in der Pandemie: Für viele Beschäftigte entstehen durch die dauerhafte Tätigkeit zu Hause auch Gesundheitsrisiken. Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage für die DAK-Gesundheit bewegen sich im Homeoffice […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

DAK-Sonderanalyse verzeichnet rund 11 Prozent weniger Vorsorge-Screenings in 2020 Die Corona-Pandemie hat zu einem deutlichen Rückgang der Krebsvorsorge geführt. So wurden von Januar bis September 2020 im Vergleich zum Vorjahr rund elf Prozent weniger Screenings in deutschen Arztpraxen durchgeführt. Das ist das Ergebnis einer DAK-Sonderanalyse von ambulanten Abrechnungsdaten der Jahre 2019 und 2020. Bei Hautkrebs-Untersuchungen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

• Mehr als ein Drittel der Beschäftigten arbeitet regelmäßig im Homeoffice – bei hoher Zufriedenheit und Produktivität • Neun Prozent verzichten trotz geeigneter Tätigkeit aufs Homeoffice • Einem kleinen Teil der Beschäftigten fehlen Strategien zum guten Arbeiten im Homeoffice Homeoffice hat sich in der deutschen Arbeitswelt etabliert. Doch ein gewisses Homeoffice-Potenzial bleibt ungenutzt: Fast die Hälfte aller […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

DAK-Gesundheit und UKE Hamburg untersuchen die Entwicklung der Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen in Coronazeiten Nach Rekordwerten während des ersten Lockdowns im April 2020 gingen die Gaming-Zeiten bei Kindern und Jugendlichen im Herbst wieder deutlich zurück: Sie spielten werktags durchschnittlich nur noch 115 Minuten Online-Games – ein Rückgang von 15 Prozent. Auch bei den Sozialen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Laut DAK-Umfrage lehnen 72 Prozent der Befragten die Zeitumstellung ab – jeder Vierte hat gesundheitliche Probleme Trotz eines entsprechenden Beschlusses der Europäischen Union (EU) glauben zwei Drittel der Deutschen nicht mehr an eine Abschaffung der Zeitumstellung. Das ergab eine repräsentative Umfrage* der DAK-Gesundheit. Demnach halten fast drei Viertel der Befragten den Wechsel auf Sommerzeit für […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Analyse der DAK-Gesundheit zeigt Rekorddauer von 39 Tagen bei Krankschreibungen Anstieg bei Fehlzeiten betrifft fast ausschließlich Frauen Zuwachs bei Anpassungsstörungen um acht Prozent Noch nie gab es wegen psychischer Erkrankungen so viele Ausfalltage im Job wie im Corona-Jahr 2020. Sie erreichten mit rund 265 Fehltagen je 100 Versicherte einen neuen Höchststand. Im Vergleich zu 2010 […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

• Neue DAK-Studie: Zwei Drittel der Deutschen haben schon bewusst auf Genussmittel verzichtet • Alkoholfasten rückt an erste Stelle • Corona-Einschränkungen haben kaum Auswirkungen   Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Durch geplante Pflegereform sinkt Zahl der Sozialhilfeempfänger in Heimen um ein Drittel • Neue DAK-Studie untersucht Reformvorhaben von Bundesgesundheitsminister Spahn • Ohne Reform droht höchste Fürsorgequote seit 1997 • DAK-Chef Storm sieht „einmalige Chance“ zur schnellen Umsetzung noch vor der Bundestagswahl Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante Reform der Pflegeversicherung würde zahlreiche Menschen in Pflegeheimen und […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

• DAK-Sonderanalyse: Insgesamt 41 Prozent weniger Krankenhausfälle im März und April 2020 • Stärkster Rückgang bei Infektionen, Verletzungen, Asthma und psychischen Erkrankungen • Mediziner erleben Anstieg von schweren Verläufen Die Pandemie hat auch massive Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung von Minderjährigen. Der Lockdown im März und April 2020 führte zu einer spürbaren Corona-Delle bei den Krankenhausbehandlungen. Im Vergleich […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

• Sonder-Präventionsradar der DAK-Gesundheit untersucht Belastungen, Sorgen und Ängste in NRW • Pandemie sorgt für massiven Anstieg der Überstunden • Präsident des Deutschen Lehrerverbandes begrüßt Studie Ängste, Überstunden, Unsicherheit: Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sind durch die anhaltende Corona-Krise massiv belastet. Jede vierte Lehrkraft ist regelmäßig emotional erschöpft und zeigt Burnout-Symptome. In den Schulen machen sich […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →