Hier finden Sie die Gesundheitsnachrichten von:
Stiftung Gesundheitswissen

Stiftung Gesundheitswissen bietet Tipps für das Leben mit Blasenschwäche Plötzlich starker Harndrang, keine ausreichende Blasenkontrolle oder unfreiwilliger Urinverlust: Dranginkontinenz betrifft viele Menschen in Deutschland. Aber kaum jemand spricht darüber. Scham und Angst, sich zu blamieren, spielen dabei häufig eine Rolle. Wie gehen Betroffene mit einer Dranginkontinenz um? Welche Hilfestellungen für den Alltag gibt es? Wo […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Zum internationalen Tag der Pflege Berlin, 12.05.2020 – Der gemeinsame Alltag mit Menschen mit Demenz ist nicht immer einfach. Die körperliche Pflege, aber auch Verhaltens- und Persönlichkeitsveränderungen können für Angehörige eine Herausforderung sein. Wo finden Angehörige in dieser Situation Hilfe? Wie kann man mit Verhaltensänderungen bei fortgeschrittener Demenz wie Aggression oder Wut umgehen? Anlässlich des […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Ab der kommenden Woche werden wieder mehr Kinder in Schulen und Kitas betreut – denn die meisten Bundesländer haben die Corona-Notbetreuung ausgeweitet. Dass seit März in diesen Einrichtungen eine Masern-Impfpflicht gilt, ist in der aktuellen Situation bei vielen in Vergessenheit geraten. Was Eltern und Erziehungsberechtigte beachten müssen und für wen die Impfpflicht noch gilt, hat […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Anlässlich der Europäischen Impfwoche vom 20. bis 26. April beteiligt sich die Stiftung Gesundheitswissen an der Aufklärung darüber, welche Bedeutung das Impfen für die Verhütung von Krankheiten und den Schutz von Menschenleben hat. Für die Woche wurden verschiedene neue Informationen aufbereitet und interaktive Tools entwickelt: Wie wirkt Impfen und was ist Herdenimmunität? Was muss man […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Informationen und Tipps für Betroffene und Angehörige Angst ist eigentlich ein natürlicher Schutzmechanismus, der uns in gefährlichen Situationen warnt. Wenn die Angst jedoch zum Selbstläufer wird und vermehrt auftritt, ohne dass es einen realen Anlass dafür gibt, kann eine Angststörung vorliegen. Wie gehen Betroffene mit einer Angststörung um? Welche Hilfestellungen für den Alltag gibt es? […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Jeder fünfte Europäer ist gesundheitsschädlichem Lärm ausgesetzt. Das geht aus einem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) hervor. In ihrem Report hat die Organisation die Lärmbelastung der Menschen in Europa untersucht.  Als mit Abstand größtes Lärm-Problem für Millionen Menschen hat die Umweltagentur den Straßenverkehr ausgemacht: 110 Millionen Menschen in der EU sind belastet, weil sie […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Plötzlich starker Harndrang, unfreiwillige Urinverluste und keine ausreichende Blasenkontrolle mehr, das sind keine Oma-Opa-Probleme! Auch jüngere Menschen haben Dranginkontinenz und müssen Wege finden, im Alltag mit den Beschwerden umzugehen. Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten – darunter auch Optionen ohne Medikamente oder Operation. Die Stiftung Gesundheitswissen hat in ihren aktuellen Studienchecks den Nutzen und Schaden […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Stiftung Gesundheitswissen präsentiert neue Ergebnisse der Studie HINTS Germany auf dem EbM-Kongress 2020 Berlin, 12.02.2020 – Warum vermeiden es Menschen, sich zu ihrer eigenen Gesundheit zu informieren? Und wie kann die Informationskompetenz gestärkt werden? Mit neuen Daten aus der Studie HINTS Germany geht die Stiftung Gesundheitswissen auf dem Kongress des Netzwerks für Evidenzbasierte Medizin in den […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Berlin, 17.01.2020 – Insbesondere in der Anfangsphase einer Rauchentwöhnung ist das Rückfallrisiko hoch. Daher informiert die Stiftung Gesundheitswissen über Strategien zur Selbstkontrolle und mögliche Anlaufstellen, die dabei helfen können, dauerhaft ein Leben ohne Rauchen zu führen. Sie zeigt Erfahrungsberichte von Betroffenen und erklärt, warum auch ein abgebrochener Rauchstopp sinnvoll sein kann. Die Zeit der Rauchentwöhnung […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Berlin, 15.01.2020 – Über die E-Zigarette wird in Deutschland viel diskutiert. Kann sie bei einer Rauchentwöhnung unterstützen oder birgt sie am Ende Risiken für die Gesundheit? Die Stiftung Gesundheitswissen hat sich in ihrer neuen Gesundheitsinformation zum Thema Rauchausstieg die derzeitigen Erkenntnisse zu E-Zigaretten angesehen. E-Zigaretten: In verschiedenen Formen sind sie seit 2006 weltweit erhältlich. Rund […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Was bringen Nikotinpflaster, Medikamente, Hypnose oder Verhaltenstherapie? Vom Nikotinpflaster bis zur Gruppentherapie: Unterstützende Maßnahmen zur Rauchentwöhnung gibt es viele. Aber wie hilfreich sind sie? Die Stiftung Gesundheitswissen hat sich die Studienlage zum Nutzen und Schaden der verschiedenen Rauchentwöhnungs-Maßnahmen angesehen. In ihrer neuen Gesundheitsinformation „Rauchentwöhnung“ informiert sie detailliert zu den Ergebnissen.  Überzeugte Raucherinnen und Raucher gibt […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →