Hier finden Sie die Gesundheitsnachrichten von:
Universitätsklinikum Leipzig

Erstes Gerät dieser Klasse in Leipzig und Umgebung Leipzig. An der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) ist ein neuer Linearbeschleuniger in Betrieb genommen worden. Das hochmoderne Gerät verbindet höchste geometrische Präzision bei der Bestrahlung von Tumoren und Metastasen mit Neuerungen, welche die Behandlung für die Patienten komfortabler und angenehmer machen. In […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Prof. Heyde: Medikamentöse und operative Behandlungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau Leipzig. Jedes Jahr erkranken über 800 000 Menschen in Deutschland neu an Osteoporose. „Dabei nimmt die Zahl der Erkrankungen stetig zu“, so Prof. Dr. Christoph-E. Heyde, Geschäftsführender Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Leipzig. „Diese Entwicklung zeigt uns die […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Fazit zum Welt-Rheuma-Tag am 12.10.2020 : Patienten des UKL bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen Leipzig. Die rund 1500 Rheuma-Patienten, die am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) behandelt werden, sind bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen. „Wir hatten nur wenige Fälle, bei denen Patienten mit rheumatischen Erkrankungen sich mit Covid-19 infizierten“, sagt Prof. Dr. Christoph Baerwald, Leiter […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Falsch verstandene „gesunde“ Ernährung kann sich negativ auswirken Leipzig. So paradox es klingen mag: Gerade, weil viele Jugendliche und Erwachsenen mittlerweile sehr auf ihre Ernährung achten, steigt die Häufigkeit sogenannter erosiver Zahnschäden. Der Grund sind natürliche Säuren in Obst und Gemüse, welche die Zähne angreifen können. Darauf weisen Zahnmediziner des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) zum „Tag […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Moderner Krebs-Therapieassistent als Smartphone-App / UKL und Charité an Entwicklung beteiligt Leipzig. Ein kleiner Helfer in der Tasche soll sie sein, eine Art Werkzeug für besseres Selbstmanagement: die MIKA-App, ein neuer Krebs-Therapieassistent als Smartphone-App. Entwickelt vom Berliner Start-Up-Unternehmen Fosanis und von den Experten des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) und der Berliner Charité mit viel fachlicher Expertise […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Maschine simuliert menschlichen Organismus / Mehr Sicherheit für Patienten, mehr Zeit für Transplanteure und weniger Organablehnungen Leipzig. Neue Hoffnung für Patienten auf der Warteliste zur Lebertransplantation: Als einem von derzeit bundesweit nur drei Zentren steht dem Universitätsklinikum Leipzig (UKL) seit Kurzem für Lebertransplantationen ein vollautomatisiertes Organperfusionsgerät zur Verfügung. Es ermöglicht die maschinelle Perfusion (Durchspülung) einer […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Verbesserte Patientensicherheit durch Kombination aus Hyperspektral-Imaging, Fluoreszenz-Darstellung und Robotik Leipzig. Für die Bauch Viszeralchirurgen des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) ist der „High-Tech-OP“ bereits Realität. Nicht nur, dass mit der neuartigen Hyperspektral-Bildgebung (HSI), der Fluoreszenz-Darstellung mit ICG (=Indocyanin-Green) und dem Einsatz von OP-Robotern die modernsten und damit für die Patienten sichersten Verfahren zum Einsatz kommen, neuerdings können […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Aktuelle Studie weist psychische Widerstandskraft älterer Menschen nach Ältere Menschen bilden eine besondere Risikogruppe für schwere Verläufe von Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus. Eine große repräsentative Studie der Universität Leipzig mit über 1.000 Studienteilnehmern zwischen 65 und 94 Jahren belegt nun, dass alte Menschen die Maßnahmen des Gesundheitsschutzes in sehr hohem Maße unterstützen. Anders als vermutet, […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Deutschlandweit erste wissenschaftliche Arbeit zum Thema mit eindeutigen Ergebnissen / Maskenpflicht trotzdem richtig Leipzig. „Maske auf“ – das Tragen eines so genannten Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist wegen der Corona-Pandemie fast schon integraler Bestandteil des Alltags geworden. Viele Menschen müssen die Maske auch während körperlicher Anstrengung, zum Beispiel bei der Arbeit, tragen. Wie dies die Belastbarkeit von […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Studie belegt vielfältige Erfolge durch Gewichtsreduktion Leipzig. Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) und die AOK PLUS haben einen Vertrag zur integrierten Versorgung (IV-Vertrag) über ein konservatives Adipositas-Therapieprogramm für Patienten mit starkem Übergewicht geschlossen, zu dem jetzt die Ergebnisse des ersten Behandlungsjahres vorliegen. Fazit: Das Programm wirkt. Die AOK PLUS, die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, hat […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Qualitätsmonitor für Medienberichterstattung über Ernährung, Essen und Lebensmittel Macht Pasta schlank? Ist Low-Carb besser als Low-Fat – sind weniger Kohlenhydrate besser als weniger Fett? Wie gesund ist das neue Superfood? Die Berichterstattung über Ernährung boomt, angereichert um wissenschaftliche Studien, Ratgeber-Anleitungen zum Abnehmen und medizinische Tipps. Doch wie gut ist die journalistische Aufarbeitung von Ernährungsstudien und […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Erstkontakt zu Ärzten ohne lange Anreise und im Familienkreis möglich Leipzig. In einer außergewöhnlichen Situation – Stichwort Coronakrise – geboren, soll es nun als zusätzliches Angebot für Patienten dauerhaft etabliert werden: Der Bereich Plastische, Ästhetische und spezielle Handchirurgie des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) bietet seit einigen Wochen eine Videosprechstunde an. Unter anderem soll auf diese Weise […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Experte Hannes Zacher sieht Gefahren und Chancen in der Heimarbeit In Zeiten der Corona-Krise sind viele Deutsche im Homeoffice. Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden läuft nicht immer problemlos ab, vor allem, wenn Eltern parallel zu Hause ihre Kinder betreuen und beschulen müssen. Arbeitspsychologe Prof. Dr. Hannes Zacher (40) von der Universität Leipzig sieht […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →