Hier finden Sie die Gesundheitsnachrichten von:
Universitätsklinikum Magdeburg

Genomstudie unter Marburger Federführung weist Zusammenhang zwischen psychischen Erkrankungen nach Das Krankheitsbild der Panikstörung beruht auf denselben Genen wie Depression und andere Erkrankungen – wenigstens zum Teil. Das ist eines der Ergebnisse einer länderübergreifenden Studie, die Mediziner des Marburger Instituts für Humangenetik mit zahlreichen Fachkolleginnen und -kollegen durchgeführt haben. Sie berichten im Fachblatt „Molecular Psychiatry“ […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Magdeburg (UKMD) – Die Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin der Universitätsmedizin Magdeburg (UMMD) ist der erste Standort in Sachsen-Anhalt, der ein innovatives Verfahren zur Behandlung von gutartigen Schilddrüsenknoten eingeführt hat. Es handelt sich hierbei um die „Radiofrequenzablation (RFA)“ von gutartigen Schilddrüsenknoten. Die Thermoablation ist der Oberbegriff dieser Behandlungsform, bei der das Gewebe mit Hilfe von […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Weltweit erste Implantation eines Augendrucksensors in der Universitätsmedizin Magdeburg Magdeburg (UKMD) – Die Universitätsmedizin Magdeburg ist das erste Krankenhaus weltweit, das die Implantation eines intraokularen Drucksensors (eyemate®, Implandata Ophthalmic Products GmbH, Hannover, Deutschland) in der Regelversorgung durchgeführt hat. Prof. Dr. Hagen Thieme, Direktor der Universitätsaugenklinik hat am 25. Oktober 2019 diesen Sensor im Rahmen einer […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Magdeburg (UKMD) – Die Ärzte an der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der Universitätsmedizin Magdeburg haben ein neues Operationsverfahren erfolgreich eingeführt. Es handelt sich um die endoskopische Venenentnahme, die bisher in der konventionellen Technik durchgeführt wurde. Dabei wurde durch einen langen Schnitt, welcher sich vom Unterschenkel bis über den Oberschenkel ziehen kann, ein Blutgefäß, die […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin führt innovative Therapie ein Magdeburg (UKMD) – An der Magdeburger Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin kommt seit kurzem ein neues Verfahren zur gezielten Strahlenbehandlung von Krebs zum Einsatz. Es ist für eine bestimmte Gruppe von Tumorpatienten geeignet und schonender als das bisherige. Angewendet wird die Behandlung bei fortgeschrittenen sogenannten neuroendokrinen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Die Universitätsklinik in Magdeburg ist das erste Krankenhaus in Deutschland, das die „VISUALASE™ MRI-Guided“ Laser-Ablation Technologie anbietet. Dies ist eine neuartige, minimal-invasive Behandlungsoption zur Abtragung pathologischen Gewebes im Gehirn. VISUALASE™ erhielt im März 2018 das CE-Zertifikat (Conformité Européenne). Es wird seit 2007 in den Vereinigten Staaten eingesetzt.Die „VISUALASE™ MRI-Guided“ Laser-Ablation ermöglicht die präzise Abtragung von […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Wissenschaftler des Instituts für Experimentelle Innere Medizin der Otto-von-Guericke-Universität haben Zielstrukturen im nicht kanonischen NF-kB Signalweg identifiziert, die eine Option für neuartige Therapiestrategien zur Behandlung der akuten myeloischen Leukämie (AML) darstellen und die Ergebnisse in der November-Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Leukemia (Vol. 32:2498-2501, 2018) veröffentlicht. In Deutschland erkranken pro Jahr rund 13.700 Menschen an Leukämie. […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Erst kürzlich wurde Prof. Dr. Christoph Garbers auf die Professur für Experimentelle Pathologie am Institut für Pathologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) berufen. Er und sein Team zeigen nun in einer in der Zeitschrift „Cell Reports“ erschienenen Arbeit, warum das Zytokin Interleukin-11 so eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Schädelknochen spielt.  Die Schädelentwicklung ist bei […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Eine neue Studie, die in dem Journal Neuron veröffentlicht wurde, zeigt, mit welchem Funktionsprinzip das menschliche Gedächtnis gleichzeitig detailgetreu und integrativ sein kann. Die Untersuchungen wurden gemeinsam von Wissenschaftlern des Instituts für Kognitive Neurologie und Demenzforschung der Universität Magdeburg (IKND), Google DeepMind, des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in der Helmholtz-Gemeinschaft (DZNE) und der University […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Im Institut für Pathologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde am 13. August 2018 im Beisein von Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann das multispektrale Mikroskopsystem VECTRA-Polaris eingeweiht.Eine präzise pathologische Diagnose ist die Basis für eine exzellente, maßgeschneiderte Therapie für jeden Patienten. Diese „personalisierte Medizin“ eröffnet vollkommen neue Perspektiven in der Onkologie. Vorreiter dafür ist die nun […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →