Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Vergleich der TNF-Hemmer zum Einsatz bei Psoriasis und Psoriasis-Arthritis

Original Titel:
Use of biological drugs in patients with psoriasis and psoriatic arthritis in Italy: Results from the PSONG survey

Die TNF-Hemmer Adalimumab, Infliximab und Etanercept werden zur Behandlung verschiedener chronisch entzündlicher Erkrankungen wie der Psoriasis eingesetzt. Der Tumornekrosefaktor alpha (TNF-α) ist ein zentraler Botenstoff des Immunsystems und ist bei der Entstehung von Entzündungen involviert. Eine Studie aus Italien vergleicht nun die drei TNF-Hemmer hinsichtlich Therapietreue und Wirksamkeit.

Ist die Basistherapie mit konventionellen Wirkstoffen nicht ausreichend wirksam, wird meist zunächst ein TNF-Hemmer eingesetzt. Die TNF-Hemmer gehören zu den neuartigen Wirkstoffen aus der Gruppe der Biologika, gentechnisch hergestellter Wirkstoffe. Infliximab wurde als erster TNF-Hemmer 1999 zugelassen. Insgesamt sind zurzeit 5 TNF-Hemmer auf dem Markt. Die Wirkstoffe unterschieden sich zwar strukturell, die therapeutische Wirkung wird aber gleich eingeschätzt. Es handelt sich bei allen 5 Wirkstoffen um Antikörper gegen TNF-α, die diesen hemmen und so Entzündungen unterdrücken sollen. Sie unterschieden sich leicht in der Form der Behandlung (Spritze oder Injektion) und in der Häufigkeit der Einnahme (zweimal pro Woche bis hin zu alle 2 Monate).

Die italienische Studie führte jetzt einen Vergleich von Adalimumab, Etanercept und Infliximab durch. Dazu beobachteten sie 1235 Patienten, 577 mit Psoriasis und 658 mit Psoriasis-Arthritis. Die Patienten wurden mit einem TNF-Hemmer behandelt. Die höchste Therapietreue beziehungsweise die niedrigste Abbruchrate zeigte sich bei Patienten mit Adalimumab. Zudem untersuchten die Wissenschaftler den PASI-Wert (Psoriasis Area and Severity Index) der Patienten, der den Schweregrad der Psoriasis wiederspiegelt. PASI75 gibt eine Verbesserung der Psoriasis um 75 % wieder. Die Wahrscheinlichkeit einen einmal erreichten PASI75 wieder zu verlieren war bei Etanercept und Infliximab höher als bei Adalimumab. Die Chance einer langfristigen Verbesserung von mindestens 75 % war demnach bei Adalimumab am höchsten.

Die Ergebnisse der Wissenschaftler deuten an, dass Adalimumab der Wirkstoff mit der höchsten Wirksamkeit und Therapietreue sein könnte. Es ist jedoch auch bekannt, dass relativ viele Patienten (etwa 30 %) nicht ausreichend auf TNF-Hemmer ansprechen. Für diese Patienten stehen weitere Biologika gegen die Botenstoffe IL-12, IL-17 oder IL-23 zur Verfügung.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Ein Serviceangebot und weitere Themen zu Psoriasis / Schuppenflechte: