Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Übersicht – Kalenderwoche 35

Letzte Woche beschäftigten uns mit Vitamin D, Fructose und der Lebergesundheit sowie gewichtsreduzierenden Operationen.

Vitamin D werden zahlreiche günstige Wirkungen zugeschrieben, unter anderem auch, dass die Körperzellen mithilfe von Vitamin D wieder besser auf Insulin ansprechen. Das Hormon Insulin wird benötigt wird, um Zucker aus dem Blut zu schleusen. Forscher aus Italien konnten mit ihrer Studie nun zeigen, dass Personen, die eine Diät absolvierten und zusätzlich Vitamin D supplementierten, erfolgreich abnahmen und ihre Empfindlichkeit für Insulin bessern konnten. Dies könnte einen wichtigen Schutz vor Diabetes darstellen.

Fructose ist eine Zuckerform, die derzeit viel erforscht wird. Es wird vermutet, dass zu viel Fructose in der Nahrung begünstigen kann, dass die Leber eines Menschen verfettet. Kinder und Jugendliche, die deutlich ihre Fructose-Zufuhr senkten, zeigten in der Studie von Schwarz & Kollegen einen verbesserten Insulinstoffwechsel. Zudem waren Leberfett und Bauchfett reduziert.

Lesen Sie abschließend in der Studie von Kang & Kollegen, mit welchen Operations-Verfahren die größten Abnehmerfolge erreicht werden können.

Hier die Beiträge der letzten Woche:

© Alle Rechte: DGP - DeutschesGesundheitsPortal.de