Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Endometriose

Elagolix senkt Schmerzen schon nach acht Wochen

Original Titel:
Elagolix, an oral GnRH antagonist for endometriosis-associated pain: a randomized controlled study

DGP – Die Studie zeigte eine gute Wirksamkeit des Wirkstoffs Elagolix über einen Zeitraum von 24 Wochen. Der Wirkstoff konnte Schmerzen reduzieren und war dabei noch gut verträglich.


Elagolix ist ein neuer Wirkstoff, der in den USA bereits zur Behandlung von Endometriose zugelassen ist. Wir stellen hier eine Studie vor, die die Wirksamkeit von Elagolix untersuchte.

Elagolix soll die Östrogenkonzentration verringern

Elagolix ist ein GnRH-Antagonist (gonadotropin-releasing hormone antagonist), der auf das Hormonsystem wirkt und die Konzentration von Östrogen senkt. Östrogen wirkt auf die Gebärmutterschleimhaut, aber auch auf Stoffwechselprozesse wie den Aufbau von Knochen. Endometriose entsteht, wenn Gewebe der Gebärmutterschleimhaut wandert und sich außerhalb der Gebärmutter ansiedelt. Die Gebärmutterschleimhaut und auch die Endometrioseherde sind abhängig von Hormonen wie Östrogenen und Gestagenen. Durch Elagolix soll Östrogen verringert werden und so das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut eingeschränkt werden.

Die Wissenschaftler verglichen Elagolix und ein Placebo

Die Studie fand in 37 Zentren in der USA statt. 137 Frauen mit Endometriose wurden insgesamt 24 Wochen untersucht. Die Frauen waren zwischen 18 und 49 Jahre alt und litten unter mittelschweren bis schweren nicht menstruellen Beckenschmerzen und Schmerzen während der Menstruation. Sie bekamen entweder 150 mg Elagolix täglich oder ein Placebo.

Elagolix verbesserte Schmerzen und Lebensqualität

Schon in den ersten acht Wochen zeigte sich, dass Frauen, die Elagolix erhielten, über größere Verbesserungen der Schmerzen berichteten. Dazu zählten Schmerzen außerhalb der Menstruation, während der Menstruation und beim Geschlechtsverkehr. Auch in den anschließenden 16 Wochen hielten diese Verbesserungen an. Zusätzlich besserte sich die Lebensqualität. Die häufigsten unerwünschten Ereignisse waren Übelkeit, Kopfschmerzen und Hitzewallungen mit je 10 %.

Die Studie zeigt eine gute Wirksamkeit von Elagolix über einen Zeitraum von 24 Wochen. Der Wirkstoff konnte Schmerzen reduzieren und war dabei noch gut verträglich. Die Studie bestätigt damit die Ergebnisse zweier anderer Studien von Surrey und Kollegen (lesen Sie hier auf dem DGP) und Taylor und Kollegen (lesen Sie hier auf dem DGP).

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Referenzen:

Carr B, Giudice L, Dmowski WP, et al. Elagolix, an oral GnRH antagonist for endometriosis-associated pain: a randomized controlled study. J Endometr. 2013;5(3):105-115. doi:10.5301/je.5000157.