Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Psoriasis / Schuppenflechte

Schaum aus Calcipotriol und Betamethason verbessert Lebensqualität

Original Titel:
Greater improvement in quality of life outcomes in patients using fixed-combination calcipotriol plus betamethasone dipropionate aerosol foam versus gel: results from the PSO-ABLE study

DGP – Die Studie zeigte, dass der Schaum mit Calcipotriol und Betamethason die Lebensqualität sowie den Juckreiz stärker verbessern konnte als das Gel mit den gleichen Inhaltsstoffen.


Cremes und Salben spielen bei der äußerlichen Behandlung der Psoriasis eine wichtige Rolle. Eine Studie aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Dänemark untersuchte jetzt, wie ein Schaum mit Calcipotriol und Betamethason die Lebensqualität beeinflusst.

Die Kombination aus Calcipotriol und Betamethason ist als Gel und Schaum verfügbar

Der Schaum, der aus 50 µg/g Calcipotriol und 0,5 mg/g Betamethason besteht, ist seit 2016 zur Behandlung der Psoriasis zugelassen. Betamethason ist ein Glukokortikoid, also ein Kortison-ähnlicher Wirkstoff. Calcipotriol hingegen ist mit Vitamin D verwandt. Zusammen sollen die Wirkstoffe Entzündungen hemmen und die normale Neubildung der Haut fördern. Die Kombination der beiden Wirkstoffe ist als Gel und Salbe im Handel. Die Anwendung soll durch den Schaum jedoch effektiver und vereinfachter sein.

463 Patienten bewerteten ihre Lebensqualität mit Gel oder Schaum

Die Wissenschaftler bestimmten jetzt die Lebensqualität. Diese kann durch verschiedene Fragebögen bewertet werden. An der Studie nahmen 463 Patienten mit Psoriasis teil, bei denen zwischen 2 bis 30% der Körperoberfläche betroffen war. 185 Patienten erhielten den Schaum, 188 das Gel mit den gleichen Inhaltsstoffen und die restlichen Patienten dienten als Kontrolle. Zu Beginn, nach 4, 8 und 12 Wochen wurde die Lebensqualität sowie der Juckreiz und damit verbundene Schlafstörungen sowie Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz bewertet.

Der Schaum hatte einen besseren Einfluss auf Lebensqualität und Juckreiz

Etwa 46 % der Patienten, die den Schaum und nur 32% der Patienten, die das Gel erhielten, erreichten nach 4 Wochen einen DLQI von 0/1. Der DLQI bewertet die Lebensqualität auf einer Skala von 0 bis 30. Ein Wert von 0/1 bezeichnet keine Beeinträchtigung der Lebensqualität. Nach 12 Wochen betrug der Anteil er Patienten mit einem DLQI von 0/1 etwa 61 % (Schaum) und 44 % (Gel). Auch andere Fragebögen zur Lebensqualität zeigten bei Patienten, die den Schaum erhalten hatten, bessere Bewertungen. Auch Juckreiz, Schlafstörungen und Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz wurden durch den Schaum stärker verbessert.

Die Studie zeigte daher, dass der Schaum mit Calcipotriol und Betamethason die Lebensqualität sowie den Juckreiz stärker verbessern konnte als das Gel mit den gleichen Inhaltsstoffen. Wir berichteten bereits über eine Studie, die die Wirkung des Schaums auf die Hautläsionen untersuchte und die Wirksamkeit des Mittels zeigen konnte (Gerdes und Kollegen, 2018 in der Fachzeitschrift Dermatology veröffentlicht).

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Referenzen:

Griffiths CE, Stein Gold L, Cambazard F, et al. Greater improvement in quality of life outcomes in patients using fixed-combination calcipotriol plus betamethasone dipropionate aerosol foam versus gel: results from the PSO-ABLE study. Eur J Dermatol. June 2018. doi:10.1684/ejd.2018.3302