Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Kinder mit Asthma haben ein erhöhtes Risiko für starkes Übergewicht

Original Titel:
Effects of Childhood Asthma on the Development of Obesity among School-aged Children.

DGPKinder, die unter Asthma leiden, sind häufig auch übergewichtig. Es ist bekannt, dass Übergewicht das Risiko, an Asthma zu erkranken, erhöht und eine bestehende Asthma-Erkrankung verschlimmert. Ob andersherum Asthma auch zum Übergewicht der Kinder beiträgt, wurde bisher noch nicht untersucht.


Ein amerikanisches Forscherteam unter der Leitung von Prof. Gillilang ging genau dieser Frage nach. Sie untersuchten, welchen Effekt Asthma und die Verwendung von Asthma-Medikamenten auf die Entwicklung von Übergewicht in der Kindheit und Jugend hat. Hierzu wurden 2172 normalgewichtige Kinder, die bei Studienbeginn zwischen 5 und 8 Jahren alt waren, untersucht und über 10 Jahre hinweg begleitet. Die Größe und das Gewicht der Kinder wurden jährlich gemessen. Anhand dieser Messungen teilten die Forscher sie in die Gruppen „normalgewichtig“, „übergewichtig“ und „fettleibig“ ein. Gleichzeitig wurde dokumentiert, ob der Arzt bei den Kindern Asthma diagnostizierte. Die Auswertung der gesammelten Daten ergab, dass Kinder, die an Asthma litten, ein um 51 % erhöhtes Risiko hatten, in ihrer Kindheit oder Jugend eine Fettleibigkeit zu entwickeln. Wurden Notfallmedikamente, die bei akuten Asthma-Symptomen eingesetzt werden, verwendet, sank dieses Risiko. Der positive Effekt der Notfallmedikamente trat unabhängig von der körperlichen Aktivität der Kinder auf. Der Zusammenhang zwischen Asthma und Fettleibigkeit bei Kindern konnte durch eine weitere Analyse, die 2684 Kinder zwischen 9,7 und 17,8 Jahren einschloss, bestätigt werden.

Kinder mit Asthma litten häufiger an starkem Übergewicht als gesunde Kinder. Der Gebrauch von Notfallmedikamenten wirkte diesem Trend entgegen. Eine frühe Behandlung von Asthma könnte somit das Risiko von Fettleibigkeit verringern und den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de