wöchentliche Übersichten

Axiale Spondyloarthritis Die axiale Spondyloarthritis umfasst Morbus Bechterew und leichtere Verlaufsformen. Eine Studie verglich jetzt Morbus Bechterew bei Frauen und Männern. Die Wissenschaftler untersuchten Schäden an der Wirbelsäule, Krankheitsaktivität und die Genvariante ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Intervallfasten Intervallfasten ist populär. Die beiden Studien dieser Woche zeigten, dass auch Jugendliche vom Intervallfasten profitieren könnten und dass übergewichtige/adipöse Erwachsene womöglich besser vor Diabetes geschützt werden, wenn sie statt mit einer ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Calprotectin Da chronische Darmentzündungen in der Regel in Schüben verlaufen, ist es wichtig, das Risiko für einen erneuten Krankheitsschub einschätzen zu können. Dies gilt auch für das Rückfallrisiko nach einer Darmoperation. Ein Entzündungsmarker, der sich ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Prävention von Diabetes Das Diabetesrisiko einer Person kann aus verschiedenen Gründen erhöht sein. Personen, bei denen ein naher Verwandter an Typ-1-Diabetes erkrankt ist, haben beispielsweise ein höheres Risiko, auch an Typ-1-Diabetes zu erkranken. Wissenschaftler stellten nun ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Melatonin Das Tag-Nacht-Hormon Melatonin reguliert Schlafen, Wachen und, wie man bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen immer wieder feststellt, einige andere Dinge, die mit Schlafen und Wachen zusammenhängen. Wenn eine Erkrankung mit Schlafstörungen einhergeht oder durch diese ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Reha-Maßnahmen Für Menschen mit Multipler Sklerose stellen sich im Laufe ihrer Behandlung gleich mehrere wichtige Fragen. Die Erkrankung zu stoppen oder zu verlangsamen, ist ein wichtiges Element. Kritisch ist aber auch, wie mit den Symptomen der Krankheit und den dadurch entstandene ...

Weiter zum kompletten Rückblick →