Intervention

In der Medizin: Sammelbegriff für Maßnahmen, die den Verlauf einer Erkrankung verändern können oder sollen. Dazu gehören Therapien, aber auch vorbeugende Maßnahmen oder diagnostische Untersuchungen, die zu Verhaltensänderungen führen können.