Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

COVID-19 / Corona

Kinder mit COVID-19: Häufiger Fieber bei Vitamin-D-Mangel

Original Titel:
Is Vitamin D Deficiency a Risk Factor for Covid 19 in Children?

Kurz & fundiert

  • Wissenschaftler verglichen 40 Kinder mit COVID-19 mit 45 gesunden Kontrollpersonen
  • Die COVID-19-Patienten hatten einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel
  • COVID-19-Patienten mit Vitamin-D-Mangel litten häufiger unter Fieber

 

DGP – Kinder mit COVID-19 hatten einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel als gesunde Vergleichspersonen. Vitamin-D-Mangel ging mit Fieber einher.


Im Zusammenhang mit COVID-19 richtet sich der Blick auch immer wieder auf Vitamin D. Wir berichteten bereits von Studien, die sich mit dem Zusammenhang zwischen Vitamin D und COVID-19 beschäftigt haben (z. B. die Studie von Munshi und Kollegen). Wissenschaftler aus der Türkei untersuchten nun, wie häufig Kinder mit COVID-19 von Vitamin-D-Mangel betroffen waren und ob dieser einen Einfluss auf den Krankheitsverlauf der Kinder hatte.

Wissenschaftler untersuchten den Vitamin-D-Spiegel von Kindern mit COVID-19

An der Studie nahmen 40 Kinder, die aufgrund von COVID-19 im Krankenhaus waren, und 45 gesunde Vergleichspersonen mit einem Vitamin-D-Spiegel im Normbereich teil. Neben dem Alter, klinischen Daten und Laborwerten wurde auch der 25-Hydroxyvitamin D (25(OH)D)-Wert im Blut der Kinder erfasst. Je nachdem, ob ihr 25(OH)D-Wert unter 20 ng/ml lag oder nicht, wurden sie in zwei verschiedene Gruppen eingeteilt.

Häufiger Fieber bei Vitamin-D-Mangel

Im Vergleich zu den Kontrollen hatten Kinder mit COVID-19 einen signifikant geringeren Vitamin-D-Spiegel (13,14 μg/l vs. 34,81 μg/l, p<0,001). Auch die Phosphatwerte im Blut bei COVID-19-Patienten waren signifikant geringer. COVID-19-Patienten, die einen Vitamin-D-Mangel aufwiesen, hatten häufiger Fieber als Patienten ohne Vitamin-D-Mangel (p=0,038).

Kinder mit COVID-19 hatten somit einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel als gesunde Kontrollpersonen. Ein Vitamin-D-Mangel ging mit Fieber einher.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de