Das GesundheitsPortal für innovative Arzneimittel, neue Therapien und neue Heilungschancen

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin startet hybride Fortbildungsreihe

Aufgrund der steigenden Nachfrage sowohl nach Präsenzveranstaltungen als auch nach digitalen Konferenzen bietet die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) nun CME-zertifizierte Fortbildungen im Hybrid-Format an. Die Fortbildungsreihe „Schmerzmedizin UP-TO-DATE“ startet am 17. September mit der DGS-Regionalkonferenz in Hamburg und wird digital live übertragen. Den Höhepunkt der Fortbildungen im zweiten Halbjahr bildet das zweitägige Innovationsforum Schmerzmedizin DGS unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Johannes Horlemann, Präsident der DGS.

Inhaltlich erwarten die Teilnehmer hochkarätige Fortbildungen mit Impulsen aus Forschung und Versorgung. Alle Veranstaltungen werden zur CME-Zertifizierung bei den zuständigen Landesärztekammern eingereicht und können aufgrund einer Unterstützung aus der pharmazeutischen Industrie allen Teilnehmern kostenfrei angeboten werden. Für die algesiolgische Fort- und Weiterbildung nach Richtlinien der DGS, die Qualifikation Schwerpunkt Schmerztherapie DGS und für die Qualifikation Schwerpunkt Palliativmedizin DGS werden die Seminare mit DGS-Kreditstunden bewertet. Den Teilnehmern der Präsenzfortbildungen wird ein höchstmöglicher Schutz vor einer Corona-Infektion geboten.

Innovationsforum Schmerzmedizin DGS – zweitgrößte CME-zertifizierte Fortbildung
Mit dem Innovationsforum Schmerzmedizin DGS findet am 23. und 24. September 2022 die zweitgrößte CME-zertifizierte Fortbildungsveranstaltung der DGS in Frankfurt/Offenbach statt. Auch diese Fortbildung wird digital live übertragen. Sie wendet sich an Allgemeinmediziner, Internisten, Orthopäden, Neurologen, Anästhesisten und Schmerzmediziner. Die Ziele sind neben dem Wissenstransfer zu Kopfschmerzen, Cannabis, Opioiden und weiteren Themen der praxisnahe Austausch. Fragen und Diskussionsbeiträge sind live vor Ort oder online via Chat möglich.

Die Themen des Innovationsforums Schmerzmedizin DGS:
• Kopfschmerzinitiative DGS 2022: Basisversorgung I u. II
• Cannabisinitiative DGS 2022
• DGS-PraxisLeitlinien „Cannabis in der Schmerzmedizin“ und „Opioidinduzierte Obstipation
• DGS-PraxisLeitfaden „Behandlung akuter Kreuz-/Rückenschmerzen“
Opioide in der schmerzmedizinischen Versorgung
• Hämophilie: Eine Aufgabe für die Schmerzmedizin?

Im ersten Halbjahr hatte die DGS ganz auf Online-Fortbildungen gesetzt – mit großem Erfolg. „Viele Teilnehmer bevorzugen nun Online-Fortbildungen und möchten, auch wenn jetzt wieder Präsenzveranstaltungen möglich sind, nicht auf diese praktische, zeitsparende Art der Fortbildung verzichten. Mit der hybriden Fortbildung bietet die DGS damit die moderne Form von Fortbildung und eine Möglichkeit für alle“, so das Fazit des DGS-Präsidenten Horlemann.

Die Termine der Hybrid-Fortbildungen im Überblick
17.09.2022 DGS-Regionalkonferenz, Hamburg
23./24.09.2022, Innovationsforum Schmerzmedizin DGS, Frankfurt / Offenbach
05.11.2022, DGS-Regionalkonferenz, München
12.11.2022, DGS-Regionalkonferenz, Düsseldorf
19.11.2022, DGS-Regionalkonferenz, Berlin
26.11.2022, DGS-Regionalkonferenz, Kassel

Anmeldungen sind ab sofort hier www.dgschmerzmedizin.de/kongresse/innovationsforum-schmerzmedizin-dgs/ möglich.