Aktuelle Meldungen

aus Forschungs­institutionen, Gesundheits­behörden und Kliniken

Wegen Kontraindikationen und Wechselwirkungen ist die Wirkstoff-Kombination jedoch nicht für alle besonders gefährdeten Patientinnen und Patienten geeignet. Die Kombination der Wirkstoffe Nirmatrelvir und Ritonavir ist seit Januar 2022 zugelassen zur Behandlung von COVID-19 bei Erwachsenen, die keine zusätzliche Sauerstoffzufuhr benötigen und ein erhöhtes Risiko haben, einen schweren COVID-19-Verlauf zu entwickeln. In einer frühen Nutzenbewertung hat […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Die Mehrheit der Mitglieder der DGPPN hält Suizidbeihilfe nur unter bestimmten Umständen für legitim. Sie fordert eine gesetzliche Regelung, welche die Freiverantwortlichkeit einer Suizidentscheidung sicherstellt und die Suizidprävention stärkt. Dies ist ein Ergebnis einer Mitglieder-Umfrage, die jetzt in der Fachzeitschrift „Der Nervenarzt“ veröffentlicht wurde. Suizid und Suizidprävention sind zentrale Themen der Psychiatrie und Psychotherapie. Im […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Statement Prof. Dr. Andreas Metzner, Hamburg, Präsident Deutsche Rhythmus Tage 2022 Wer an Vorhofflimmern erkrankt hat ein lebenslang erhöhtes Mortalitätsrisiko, ein höheres Risiko einen Schlaganfall zu erleiden sowie an Demenz oder einer Herzinsuffizienz zu erkranken. Dieses Risiko scheint mutmaßlich unabhängig davon zu sein, ob die Patient*innen Symptome des Vorhofflimmerns verspüren oder nicht. Durch umfassendes Screening, […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Forschende am Paul Scherrer Institut PSI haben in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich eine Diagnosemethode für Tumore mithilfe von Radionukliden optimiert. Durch einen molekularen Kniff fallen mögliche Nebenwirkungen nun wesentlich geringer aus. Über ihre Ergebnisse berichten die Forschenden in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Bioorganic & Medicinal Chemistry. Mit der Entwicklung einer neuen Klasse von […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Die Antibiotikaverschreibung in der Grundversorgung liesse sich mit Hilfe von Krankenkassendaten überwachen. Und mit einem einfachen Test reduzieren. In der Humanmedizin werden am meisten Antibiotika in der Grundversorgung eingesetzt, besonders häufig bei Atem- und Harnwegsinfekten. Doch gerade bei diesen Krankheiten erhalten Patientinnen und Patienten oft unnötigerweise Antibiotika. Das fördert die Entstehung von Antibiotikaresistenzen. Deshalb wollen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Immuntherapie (LIT) haben eine neue Art synthetischer Biosensoren entwickelt, mit deren Hilfe Treg-Zellen zu intelligenten „smart“ Tregs umprogrammiert werden können. Die so modifizierten Zellen sollen entzündetes Gewebe aufspüren und regenerativ reagieren können. Der therapeutische Ansatz soll nun in weiteren präklinischen Krankheitsmodellen überprüft werden. Fünf bis acht Prozent der Weltbevölkerung leiden an […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin verleiht Förderpreis für Palliativmedizin an zwei hervorragende Studien zur Wirksamkeit von spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV) und zum Umgang mit Todeswünschen in der Palliativversorgung Im Rahmen des 14. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in Bremen hat DGP-Präsidentin Prof. Dr. Claudia Bausewein den diesjährigen Förderpreis der Fachgesellschaft in Form zweier gleichwertiger […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

„Pflegeforschung: Grundlagen für exzellente Pflegepraxis schaffen“ Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach zwei erfolgreichen Konferenzen 2018 (Berlin) und 2021 (online) freuen wir uns auf den weiteren Austausch mit nationalen und internationalen Pflegewissenschaftler:innen im Rahmen der 3. Internationalen Konferenz der DGP online am 11. und 12. Mai 2023. Wir laden Sie herzlich zur Einreichung von Abstracts ein […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin verleiht zum Abschluss ihres 14. Kongresses in Bremen erstmals den Anerkennungs- und Förderpreis Ethik. Der Preis geht an zwei herausragende Arbeiten aus Stuttgart und Lübeck. Bremen, 1. Oktober 2022. Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat heute erstmals den „Anerkennungs- und Förderpreis Ethik“ verliehen: Zwei gleichrangige erste Preise wurden von […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Weltweit sind 10 bis 20 Millionen Menschen mit dem Hepatitis-D-Virus (HDV) infiziert. Eine HDV-Infektion ist immer mit einer Hepatitis-B-Virus Infektion assoziiert. Für diese schwerste Form der chronischen Virushepatitis gab es bisher keine zufriedenstellende therapeutische Option. In einer multizentrischen klinischen Phase II-Studie konnte ein internationales Forschungsteam nun zeigen, dass die 24-wöchige Anwendung des von dem DZIF-Virologen […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Rot hat eine Signal- und Warnwirkung. Spiegelt sich diese farbliche Besonderheit auch im Gehirn wieder? Forschende des Ernst Strüngmann Institute (ESI) for Neuroscience sind dieser Frage nachgegangen. Leuchtet die Ampel rot, bleiben wir stehen. Reife Kirschen an einem Baum stechen durch ihre Farbe hervor. Der Farbe Rot wird eine Signal- und Warnwirkung zugeschrieben. Aber spiegelt […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Neue Studie belegt effektive Wirkung UV-C-Strahlung ist wirksam zur Desinfektion von Flüssigkeiten und Oberflächen. Unklar ist jedoch, in welchem Maße sie zur Inaktivierung von SARS-CoV-2-haltigen Aerosolen beitragen kann. Insbesondere die notwendige UV-C-Dosis zur Reduktion der Viruslast konnte bislang nicht ermittelt werden. Ein interdisziplinäres Forschungsteam aus Tübinger Virologen und Ingenieuren der Hochschule Heilbronn ging dieser Frage […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →

Interview mit Prof. Frank Jessen Das japanische Pharmaunternehmen Eisai hat zusammen mit dem US-Biotechnologieunternehmen Biogen bekannt gegeben, dass der Antikörper Lecanemab, den sie gemeinsam mit Prof. Lars Lannfelt und dem schwedischen Biotech-Unternehmen Bioartic entwickelt haben, eine signifikante Wirkung gegen den kognitiven Abbau bei Alzheimer im Frühstadium zeigt. Dieses Ergebnis lässt Wissenschaftler und Betroffene aufatmen. Zum ersten Mal konnte der klinische Verlauf […]

Weiter zur kompletten Gesundheitsnachricht →