wöchentliche Übersichten

Letzte Woche ging es um Sport bei COPD. Ein Problem bei COPD ist der Kraftabbau des Körpers. Dieser wird beschleunigt, wenn Menschen mit COPD sich zu viel schonen, weil sie leicht außer Atem geraten. Wem der behandelnde Arzt das Ok für Sport gegeben hat, tut sich mit Bewegung etwas ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Wir berichteten letzte Woche zur mechanischen Beatmung, die bei schweren akuten Verschlechterungen nötig sein kann. Hilft eine Behandlung mit Kortison hier, dass Patienten schneller von der Beatmung entwöhnt werden können? Ja, glauben Wissenschaftler, die genau das untersucht haben. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Wie hängen COPD und Lungenkrebs zusammen? Diese Frage haben sich die Wissenschaftler gestellt, deren Forschungsergebnisse wir letzte Woche vorstellten. Patienten mit einer COPD haben ein etwa achtmal höheres Risiko für Lungenkrebs als gleichaltrige, gesunde Männer oder Frauen. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es im DeutschenGesundheitsPortal um Begleiterscheinungen von chronische Erkrankungen – oder deren Behandlung. Eine Gewichtszunahme kann die Nebenwirkung von einem Medikament sein. Hier sollten Patienten mit Bewegung und verbesserten Ernährungsverhalten gegensteuern. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wir, wie sich Luftverschmutzung auf die Gesundheit von COPD-Patienten auswirken kann. Mit der Möglichkeit der Musterfeststellungsklage und möglicherweise neuen Fahrverboten ist der Dieselskandal wieder ein Thema in der Presse. Doch nicht nur Autos verursachen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Das Thema vergangener Woche war Bewegung. Doch wie viel Bewegung ist bei COPD nötig um das Sterberisiko zu senken? Dieser Frage sind britische Forscher nachgegangen. Ihr Ergebnis: Bereits die Hälfte der für Gesunde empfohlenen Dauer reicht, um das Sterberisiko zu senken. Hausarbeit ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche berichtete das DeutscheGesundheitsPortal darüber, wie Forscher Honig einsetzen wollen, um Biofilme zu bekämpfen. Bakterien, die Biofilme bilden, kann man oftmals nur schwer beikommen. In den Biofilmen sind sie gut geschützt, sodass antibiotische Wirkstoffe oftmals ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Forscher sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um die COPD-Therapie zu verbessern. Nicht immer geht es dabei um neue Medikamente, wie die Studien, über die wir letzte Woche berichteten, zeigen. Britische Forscher wiesen nach, dass sich die Therapietreue für COPD-Medikamente in den ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der zurückliegenden Woche berichten wir über eine Untersuchung, die das Risiko an einer chronischen Erkrankung zu sterben, mit verstecktem Blut im Stuhl in Verbindung setzt. Die Suche nach sogenannten okkulten Blut im Stuhl wird üblicherweise in der Darmkrebsvorsorge eingesetzt. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Im DeutschenGesundheitsPortal ging es vergangene Woche um Begleit- und Folgeerkrankungen der COPD. Besonders das Herz leidet oft ebenfalls unter der Lungenkrankheit. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine nicht-invasive Beatmung auch dabei hilft, dass das Herz von COPD-Patienten nicht aus dem Takt ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Zurückliegende Woche berichteten wir über eine mögliche positive Wirkung von Kaffee auf die Lungengesundheit und neue Ansätze für die Behandlung von COPD. Pro Kopf trinken die Deutschen durchschnittlich etwa 160 Liter Kaffee pro Jahr. Patienten mit Lungenerkrankungen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es um verschiedene Behandlungsoptionen. Für die Behandlung von COPD gibt es inzwischen verschiedenste Wirkstoffe und eine Vielzahl von Kombinationen. Doch ist eine Kombination sicherer als eine andere? Das haben sich Forscher genauer angesehen. Die bisherigen Daten zeigen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

COPD-Patienten sollen in Bewegung bleiben, daher haben wir letzte Woche über aktuelle Untersuchungen dazu berichtet. Yoga eigne sich auch für COPD-Patienten, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Bei angemessener Belastung können COPD-Patienten mit Yoga zu mehr Wohlbefinden gelangen. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es im DeutschenGesundheitsPortal um neue Erkenntnisse zu verschiedenen Behandlungsoptionen bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Ist die Lunge überbläht, leidet auch das Herz darunter. Zwar findet eine aktuelle Untersuchung keinen direkten ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche ging es um Risikofaktoren und Prävention von COPD. Bei manchen chronischen Erkrankungen, wie auch COPD, haben Studien gezeigt, dass sich Übergewicht eher positiv auswirkt, statt negativ. Manche Forscher glauben aber, dass der Zusammenhang, den die Zahlen da zeigen, nicht so ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wir über neue Forschungsergebnisse zum Asthma-COPD-Overlap-Syndrom. Dass richtig erkannt wird, dass dabei Symptome beider Erkrankungen zusammen kommen, ist wichtig für die bestmögliche Behandlung. Daher sind Forscher auf der Suche nach Biomarkern, anhand ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es um Begleiterkrankungen und Umstände, die die COPD-Symptome verschlimmern können. Stress verstärkt die Beschwerden von Menschen mit COPD vermutlich nicht. Zu diesem Schluss kommen Forscher in einer aktuellen Untersuchung.Wenn jedoch das Immunsystem unter dem ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung leidet oft auch das Herz mit. Vergangene Woche drehte sich daher alles um die Herz-Kreislauf-Gesundheit bei Menschen mit COPD. Beim Einsatz von lang wirksamen bronchienerweiternden Medikamenten ist umstritten, ob diese sich negativ auf die ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es im DeutschenGesundheitsPortal um das Rauchen. Schon lange ist allgemein bekannt, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist. Das zeigt sich auch darin, dass Tabakrauch eine Hauptursache für COPD und Lungenkrebs ist. Trotz dieses Wissens fällt es aber vielen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es im DeutschenGesundheitsPortal um Hürden im Alltag von COPD-Patienten. Gutes Selbstmanagement, bronchienerweiternde Medikamente und Sport. Das braucht es laut aktuellen Forschungsergebnissen, um im Alltag bei COPD aktiv zu bleiben. Patienten können so ihre ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche ging es um neue Ansätze und Wirkstoffe bei der Behandlung von COPD. Um an neue Erkenntnisse zu gelangen, muss man neue Wege gehen. Forscher untersuchen daher zunehmend auch, welche Rolle die Mikroorganismen, die auf und in uns leben, für unsere Gesundheit spielen. Bei der ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche gingt es bei unseren Beiträgen um die Lungenfunktion. Bei COPD nimmt diese im Krankheitsverlauf ab. Umso wichtiger ist es dem möglichst entgegenzuwirken. Eine aktuelle Studie zeigt, dass COPD-Patienten von Inhaltsstoffen der Weintrauben profitieren könnten. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche ging es um die Kombination von Wirkstoffen als Zweifach- oder Dreifachtherapie. Für die Vorteile einer Kombination von bronchienerweiternden Medikamenten aus unterschiedlichen Klassen gibt es ausreichend Belege, sodass sie auch in den aktuellen Leitlinien empfohlen werden. Dass ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche ging es in einem dreiteiligen Beitrag um die Rehabilitation bei COPD. Denn eine aktuelle Literaturstudie zeigte: Eine Reha ist für COPD-Patienten die wirksamste Behandlung. Lesen Sie daher in Teil eins, welche Patienten von einer Reha profitieren können, was ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche ging es um das Wohlbefinden von COPD-Patienten. Der körperliche Abbau durch COPD ist ein Problem für Patienten. Ernährung und Bewegung sind hier wichtig, um fit zu bleiben. Das aber auch Emphyseme zum Abbau von Körpermasse beitragen können, zeigt eine ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche haben wir einmal einen Blick auf vielversprechende Entwicklungen für die Zukunft der Behandlung der COPD geworfen. Nicht nur ist es Forscher gelungen weitere Risikogene, die die Entstehung der Lungenkrankheit begünstigen, zu identifizieren – sie haben dabei auch direkt ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichten wir über weitere Belege dafür, dass eine Kombination aus zwei Bronchodilatatoren und Kortison besonders wirksam sein kann. Die Kombination mehrerer Wirkstoffe soll dabei helfen, die Symptome von COPD noch besser zu bekämpfen. Lesen Sie außerdem, welche ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wir von Studien, die neue Wirkstoffe gegen COPD testen, die aus der traditionellen chinesischen Medizin stammen. Bei einem bestimmten Nacktschneckenextrakt und einem asiatischen Verwandten der Heilpflanze Ehrenpreis hoffen Forscher auf eine Wirkung bei COPD. Lesen Sie ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche drehte sich alles um Kortison und Knochendichte. In hohen Dosen und über längere Zeit kann Kortison die Knochen angreifen. Lesen Sie daher, ob das auch bei inhalativem Kortison der Fall ist, was Knochenschwund mit Schmerzen zu tun haben kann und ob eine kürzere ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wir von Forschern aus Australien, die untersucht haben, welche Rolle die geistige Leistungsfähigkeit im Alter bei COPD-Patienten spielt. Und auch auf ihre Herzgesundheit sollten COPD-Patienten achtgeben, das zeigen zwei aktuelle Studien vergangener Woche. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wie über Fixkombinationen zur Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Aktuelle Studien belegen die Wirksamkeit solcher Wirkstoffkombinationen. Doch gilt das auch für Dreifachkombinationen? Lesen Sie außerdem in den ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Letzte Woche berichteten wir von einer aktuellen Studie, die sich damit beschäftigte ob Putzmittel auf Dauer so schädlich sein können, wie zu rauchen. Außerdem letzte Woche in unserem Portal: wieso Spaziergang nicht gleich Spaziergang ist und was Forscher vermuten, wieso ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Vergangene Woche berichteten wir zum Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Besonders Patienten, bei denen die COPD auf Tabakkonsum zurückgeführt wird, sollten auf ihre Herzgesundheit achten. Aber auch alle anderen COPD-Patienten ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der vergangenen Woche berichteten wir über Kortison und seinen Einsatz bei COPD. Kortison gibt es in vielen verschiedenen Darreichungsformen, dabei fast der Begriff ‚Kortison‘ eine ganze Gruppe von Arzneimitteln zusammen. Wie es sein kann, dass Kortison das Risiko für ...

Weiter zum kompletten Rückblick →