wöchentliche Übersichten

In der letzten Woche drehten sich die Studien rund um den Darm. Alle Körperfunktionen sind auf die ein oder andere Weise miteinander verbunden. So scheint beispielsweise der Darm einen Einfluss auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu haben. In einer Studie der letzten Woche konnte nämlich ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche drehten sich die Studien um den Einfluss des Lebensstils auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit. In einer Studie der letzten Woche stellten Forscher fest, dass sowohl die Persönlichkeit als auch das Rauchverhalten einen Einfluss auf erneute Herz-Kreislauf-Komplikationen nach ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche drehten sich die Studien um soziale Kontakte und deren Auswirkungen auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit. In einer Studie der letzten Woche stellten Wissenschaftler fest, dass Personen, die sich einsam fühlten oder sozial isoliert lebten, ein höheres Risiko für ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche untersuchten, ob es einen Zusammenhang zwischen der Mundgesundheit und der Herz-Kreislauf-Gesundheit gibt. In einer Studie der letzten Woche werteten Wissenschaftler die Ergebnisse vieler bereits veröffentlichter Studien neu aus. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche ging es um Begleiterkrankungen. Viele Patienten mit einer koronaren Herzkrankheit (KHK) sind auch von Diabetes betroffen. Dies zeigte eine Studie der letzten Woche. Das ist daher bedenklich, da ebenfalls gezeigt werden konnte, dass KHK-Patienten ein höheres Risiko für ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche drehten sich die Studien um den Schlaf. Dass ein gesunder Schlaf wichtig für die Gesundheit ist, ist allseits bekannt und wurde durch eine Studie der letzten Woche nochmal bestätigt. In dieser zeigten Wissenschaftler nämlich, dass eine zu kurze Schlafdauer und ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche ging es um Depressionen und darum, wie diese Erkrankung den Krankheitsverlauf der koronaren Herzkrankheit (KHK) beeinflussen kann. In einer Studie der letzten Woche stellten die Wissenschaftler fest, dass KHK-Patienten, die zusätzlich unter Depressionen litten, ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche stellten wir Studien vor, die sich mit Nahrungsergänzung beschäftigt haben. Beliebte Nahrungsergänzungsmittel bezüglich der Herzgesundheit enthalten Omega-3-Fettsäuren. Zu der Wirksamkeit dieser Nahrungsergänzungsmittel gibt es jedoch ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche drehten sich die Studien um eine Methode, mit der Gefäßwandablagerungen abgehobelt werden können – die orbitale Atherektomie. Diese Methode könnte dann sinnvoll sein, wenn die Blutgefäße stark verkalkt sind. In den beiden Studien der ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um Ängste. Eine chronische Erkrankung wie die koronare Herzkrankheit (KHK) kann nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche belasten. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele KHK-Patienten unter Ängsten leiden, wie eine Studie der letzten ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um die Ernährung. Diese nimmt gerade bei der Herz-Kreislauf-Gesundheit einen großen Stellenwert ein. In einer Studie Woche konnte gezeigt werden, dass ein hoher Fleischkonsum das Risiko für die koronare Herzkrankheit (KHK) erhöhte. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Für die letzte Woche haben wir Studien ausgewählt, die sich mit Maßnahmen zur Wiederherstellung der Durchblutung beschäftigt haben. In den Studien wurde die Bypass-Operation mit der Ballonkatheter-Behandlung verglichen. In den Studien der letzten Woche fanden die ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um Bluthochdruck. Bluthochdruck stellt einen Risikofaktor für die koronare Herzkrankheit (KHK) dar. Daher ist es wichtig, diesem vorzubeugen und bei bereits bestehender Erkrankung zu behandeln. In einer Studie der letzten Woche wurde gezeigt, dass ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns mit Cholesterinwerten befasst. Erhöhte Cholesterinwerte stellen einen Risikofaktor für die koronare Herzkrankheit (KHK) und deren Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall dar. In einer Studie der letzten Woche untersuchten Forscher, welches ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Das Thema der Studien der letzten Woche war Bewegung und deren Einfluss auf die Herz-Gesundheit. Es konnte bereits mehrfach gezeigt werden, dass Personen, die körperlich aktiver sind, ein geringeres Herz-Kreislauf-Risiko haben und auch bei bereits bestehender Erkrankung von einer ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um die medikamentöse Therapie nach einer Ballonkatheter-Behandlung. Wenn die Koronararterien so stark verengt sind, dass eine ausreichende Durchblutung des Herzens gefährdet ist, muss sich der Patient einer Maßnahme zur Wiederherstellung ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um das Körpergewicht und dessen Einfluss auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, wird eine gesunde Ernährung und viel Bewegung empfohlen. Dies soll zusätzlich zu einem gesunden Körpergewicht ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche drehten sich um den Einfluss des Lebensstils – genauer um das Rauch-, Ess- und Trinkverhalten – auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Bei kaum einer anderen Erkrankung hat der Lebensstil einen so großen Einfluss wie bei den Herz-Kreislauf-Erkrankungen. ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien der letzten Woche befassten sich mit Begleiterkrankungen – also Erkrankungen, die neben der koronaren Herzkrankheit (KHK), Herzschwäche oder Herzinfarkt auftreten können. Eine bestehende Erkrankung kann nämlich das Risiko für weitere Erkrankungen erhöhen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche drehten sich die Studien um die Ballonkatheter-Behandlung. Diese wird durchgeführt, um Engstellen in den Koronararterien zu weiten und so eine ausreichende Durchblutung sicherzustellen. Bei dem Ballonkatheter, der bei dieser Methode zum Einsatz kommt, handelt es sich um ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In den Studien der letzten Woche drehte sich alles um Bewegung und deren Einfluss auf die Herzgesundheit. Forscher stellten fest, dass Personen, die aktiver waren, ein geringeres Sterberisiko und ein geringeres Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkranken, hatten. Dies schien weltweit ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche befassten wir uns mit Unterschieden zwischen Männer und Frauen bezüglich der Herz-Kreislauf-Gesundheit. Gleich zwei Studien der letzten Wochen beschäftigten sich mit den Unterschieden zwischen Männern und Frauen bei einer Ballonkatheter-Behandlung. Diese ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns mit Bluthochdruck befasst. Bluthochdruck stellt nämlich einen großen Risikofaktor für die koronare Herzkrankheit (KHK) und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen dar. Und auch bei bereits bestehender KHK erhöht ein zu hoher Blutdruck das Risiko ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In den Studien der letzten Woche ging es um Faktoren, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen beeinflussen oder vorhersagen. Es sind bereits viele Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekannt. Zu den bekanntesten zählen eine ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns mit Begleiterkrankungen der koronaren Herzkrankheit (KHK) befasst. Die Studien konnten zeigen, dass diese nicht selten sind. Mehr als die Hälfte der KHK-Patienten war laut einer Studie der letzten Woche von mindestens einer weiteren chronischen Erkrankung ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche wurden Studien vorgestellt, die verschiedene gängige Behandlungsmöglichkeiten bei Verengungen von Herzkranzgefäßen miteinander verglichen. Eine Möglichkeit ist die alleinige medikamentöse Behandlung. Hier kommen unter anderem Wirkstoffe zum ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns mit neuartigen Wirkstoffen zur Behandlung von erhöhten Cholesterinwerten befasst. Hierbei handelte es sich um die Biologika Evolocumab und Alirocumab. Biologika sind Wirkstoffe, die aus lebenden Zellen gewonnen werden. Da zu hohe Cholesterinwerte einen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Am 31. Mai fand der alljährliche Weltnichtrauchertag statt. Passend dazu drehten sich die Studien der letzten Woche um das Rauchen und dessen Einfluss auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit. In einer Studie der letzten Woche wurde untersucht, wie sich das Rauchen auf das Risiko für ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns damit befasst, welchen Einfluss das Wetter (bzw. die Vitamin-D-Versorgung) auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit hat. Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Herzgesundheit auswirken. Dazu zählen unter anderem das Ernährungsverhalten, Bewegung und ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

In der letzten Woche haben wir uns damit befasst, welchen Einfluss bestimmte Nahrungsmittel auf die koronare Herzkrankheit (KHK) haben. Denn gerade bei der Herz-Kreislauf-Gesundheit spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle. In den Studien der letzten Woche wurde untersucht, wie sich ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Passend zum Muttertag drehten sich die Studien der letzten Woche rund um die Frau. Frauen haben eine ganz einzigartige Beziehung zu ihren Kindern. Schon vor der Geburt haben sie einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit ihres Kindes. Die Gesundheit der werdenden Mutter ist somit auch ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Da in der letzten Woche der „Tag der Arbeit“ gefeiert wurde, drehten sich die Studien der letzten Woche rund um die Arbeit. In den Studien wurde untersucht, welchen Einfluss lange Arbeitszeiten, Schichtdienst und sitzende Arbeitstätigkeiten auf das Risiko, an der koronaren ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Das Thema der letzten Wochen war „Herzinfarkt“. Patienten mit einer koronaren Herzkrankheit (KHK) haben ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte. Eine frühe Erkennung und Behandlung ist hier lebenswichtig. In den Studien der Woche wurden Methoden vorgestellt, mit denen ...

Weiter zum kompletten Rückblick →

Die Studien letzter Woche drehten sich um erhöhte Cholesterinwerte. Hohe Cholesterinwerte stellen einen Risikofaktor für die koronare Herzkrankheit (KHK) und deren Folgeerkrankungen dar. Daher ist es für die Herz-Kreislauf-Gesundheit wichtig, die erhöhten Cholesterinwerte zu ...

Weiter zum kompletten Rückblick →