CED aktuell

Links zu den Studienzusammenfassungen

Sulforaphan bei Colitis ulcerosa

Morbus Crohn: Therapie bei Jugendlichen

Fäkales Calprotectin bei Colitis ulcerosa

CED: Welche Lebensstilfaktoren sind wichtig?

Herzfrequenzvariabilität und entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern

Magen-Darmerkrankungen und Migräne: Ein Zusammenhang?

Morbus Crohn: Erhaltungstherapie mit Risankizumab

Morbus Crohn: Risankizumab ist sicher und wirksam

Ernährungstherapie bei entzündlichen Darmerkrankungen

CED: Hohe Prävalenz von Mangelernährung und Mikronährstoffmangel

Neuer Wirkstoff gegen CU

TNF-Hemmer bei CED: BMI sagt Wirkverlust voraus

Kurkuma bei Colitis ulcerosa

Hilft natives Olivenöl bei Colitis ulcerosa?

Entzündliche Darmerkrankungen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis

Höheres Demenzrisiko bei entzündlichen Darmerkrankungen

CED: Adipöse Patienten zeigen schlechteres Ansprechen auf Biologika

Gesunder Darm mit Joghurt

Nahrungsergänzungen könnten Autoimmunerkrankungen verhindern

CED: Sport ist wichtiger Bestandteil der Therapie

Olivenöl lindert Darmentzündungen

Ballaststoffe bei entzündlichen Darmerkrankungen

Proteinreiche Ernährung bei Morbus Crohn

Welche Ernährung bei CED?

Darmkrebsprävention mit Antioxidantien

Anti-TNF-Therapie bei Morbus Crohn

Morbus Crohn: Achtsamkeitsintervention reguliert Gehirn-Immunachse

CED: Risikofaktoren für ein Rezidiv nach einer Stuhltransplantation

COVID-19-Impfung: Wirksamkeit bei CED-Patienten nachgewiesen

Verursacht hoher Zuckerkonsum Darmentzündungen?

Entzündliche Darmerkrankungen: Kein erhöhtes Brustkrebsrisiko

Probiotika bieten Vorteile bei Colitis ulcerosa

CED: Hohe Krankheitsaktivität erhöht KHK-Risiko

Fatigue bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Sehr anstrengende Aktivität bei Colitis ulcerosa nachteilig?

Wie ernähren sich Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen?

Ängste und Depressionen bei Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen besonders häufig

Yoga reduziert Ängste bei chronischen Darmerkankungen

Stuhltransplatation bei rezidivierender C. difficile-Infektion

Hormonelle Verhütung und Risiko für entzündliche Darmerkrankungen

Restless-Legs-Syndroms bei Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen

COVID-19-Pandemie: Psychosoziale Auswirkungen auf Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Kein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe

Ustekinumab bei Colitis ulcerosa wirksam und sicher

Darmentzündungen: Risiko für neurodegenerative Erkrankungen?

Verarbeitete Lebensmittel erhöhen das Risiko für Morbus Crohn

Adalimumab nach einer Morbus Crohn-Operation – Wie häufig kommt es trotz der Therapie zu Krankheitsrückfällen?

Corona-Impfung: Gute Wirksamkeit bei CED-Patienten

Chronische Darmentzündung: Faktoren, die das Erkrankungsrisiko beeinflussen – eine große Übersichtsarbeit

Hat COVID-19 langfristige Auswirkungen auf die CED-Aktivität?

Helfen E-Zigaretten beim Rauchstopp besser als andere Produkte?

Mangelversorgung mit Mikronährstoffen bei Kindern mit chronischer Darmentzündung

Vitamin D wirkt sich auf die Darmflora von Morbus Crohn-Patienten aus

Curcumin gegen Morbus Crohn

Duftendes Taschentuch gegen Ängste vor OP

CED: Schwererer Krankheitsverlauf bei gleichzeitigem Diabetes

App des DeutschenGesundheitsPortals bei Google Play

App des DeutschenGesundheitsPortals im App Store

Calprotectin nach Morbus Crohn-Operation zeigt Rückfallrisiko an

Zusammenhang zwischen BMI und CED-Risiko

Vedolizumab nach Erreichen der Ruhephase absetzen?

In-vitro-Fertilisation: gleich gute Ergebnisse bei Frauen mit und ohne CED

Morbus Crohn: Früher Einsatz von TNF-Hemmern kann sich auszahlen

Darmkrebs: häufiger und gefährlicher bei Morbus Crohn

CED: Zusammenhang zwischen Schlafqualität und Krankheitsverlauf

Chronische Darmentzündung: Mit Sport gegen die Fatigue

Exklusive enterale Ernährungstherapie bei Morbus Crohn: Welche Kinder profitieren besonders?

Aromatherapie mit Süßorange lindert Schmerzen nach Operation

Anmeldung zum CED-Newsletter

CED: Risiko für Schübe während der Schwangerschaft

Nährstoffmangel schwächt Menschen mit CED zusätzlich

Ungesundes Essen als Risikofaktor für CED?

Aromatherapie lindert Ängste vor Operation

App des DeutschenGesundheitsPortals bei Google Play

App des DeutschenGesundheitsPortals im App Store

Psychische Störungen bei CED häufig unerkannt

CED: Standardbehandlung reduziert depressive Symptome

Viele junge CED-Patienten sind mit ihrem Körper unzufrieden

CED: Geringere Krankheitsaktivität und bessere Lebensqualität bei hoher Resilienz

Schützen Haustiere vor chronischen Darmentzündungen?

Pfefferminzöl gegen Übelkeit nach Operation

Anmeldung zum CED-Newsletter

Frauen mit Morbus Crohn brauchen häufiger länger, um schwanger zu werden

Curcumin gegen Colitis ulcerosa – Auswertung mehrerer Studien

CED: Ernährungseinschränkungen wirken sich auf die Knochendichte aus

Einfluss von Depressionen und Antidepressiva auf das Risiko für chronische Darmentzündungen

Behandlung von Darmverengungen

Leichter bis mittelschwerer Morbus Crohn – besser mit Budesonid oder Mesalazin behandeln?

Nierenprobleme bei Kindern mit chronischer Darmentzündung

Größeres Parkinson-Risiko für Patienten mit chronischer Darmentzündung – Auswertung mehrerer Studien

Wie sicher ist die Anwendung von Vedolizumab?

CED und Corona: Das denken Patienten

Studien zum Thema COVID-19 und CED

Richtiger Zeitpunkt für bestimmte Therapien

Wie wirken sich verschiedene Getränke auf das Risiko für Colitis ulcerosa aus?

Sicherheit der Stuhltransplantation bei Morbus Crohn

Parodontitis und Karies: häufiger bei chronischen Darmentzündungen

Chronische Darmentzündung: Mit Sport gegen die Fatigue

CED: Mit den Krankheitssymptomen lässt auch die starke Erschöpfung nach

Anmeldung zum kostenlosen CED-Newsletter

Hat starkes Übergewicht einen Einfluss auf den Krankheitsverlauf von Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa?

Langfristige Verträglichkeit von Adalimumab

Antibabypille erhöht das Risiko für chronische Darmentzündung

Verzicht auf bestimmte Lebensmittel bei CED

Nicht nur chronische Darmentzündungen, sondern auch Magen-Darm-Blutungen können Calprotectin-Werte erhöhen

Wirkverlust von Adalimumab – Kann ein Wechsel zu Infliximab helfen?

Symptome, Krankheitsursachen und Emotionen – Das denken Patienten mit chronischer Darmentzündung

Schlafqualität bei chronischen Darmentzündungen – Einschränkungen auch in Ruhephasen der Erkrankung

Verschiedene bildgebende Untersuchungsmethoden – Welche bevorzugen Morbus Crohn-Patienten?

Zusammenhang zwischen chronischen Darmentzündungen und Neurodermitis

Wechsel von Infliximab auf das Nachahmerpräparat CT-P13 – Eine systematische Übersichtsarbeit

Schützt Sonnenlicht vor einer chronischen Darmentzündung?

Patienten mit einer chronischen Darmentzündung haben ein erhöhtes Risiko für Gürtelrose

COPD erhöht das Risiko für chronische Darmentzündungen

Chronische Darmentzündung: Mehr Neuerkrankungen in Gebieten mit hoher Populationsdichte

CED-Kategorie „COVID-19“

CED und COVID-19: Krankheitsschübe erhöhen das Risiko

Einfluss bestimmter Getränke auf das Risiko für Morbus Crohn

Morbus Crohn: Therapieoptionen während eines Krankheitsschubes

Colitis ulcerosa: Therapieoptionen während eines Krankheitsschubes

Sicherheit von Adalimumab in der Schwangerschaft

Anmeldung zum kostenlosen CED-Newsletter

Stellenwert der Ernährung bei chronischen Darmentzündungen – Das denken Patienten

Kinder mit CED: Erfahrungen und Empfehlungen während der Coronavirus-Pandemie

CED und Schlaf

CED-Kontrolluntersuchungen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie – Erfahrungen aus China

Keine SARS-CoV-2-Infektionen bei mehr als 500 CED-Patienten in Italien

Versorgung von CED-Patienten zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie – Vorgehensweise einer Klink in Mailand

Coronavirus-Pandemie: Erhöht eine chronische Darmentzündung das Risiko?

Medikamente nicht eigenmächtig absetzen

Informationsbedarf zu chronischen Darmentzündungen

CED: Vor Beginn der Biologika-Therapie Patienten auf SARS-CoV-2 testen

Fatigue bei chronischen Darmentzündungen – Häufigkeit und Risikofaktoren

Chronische Darmentzündung zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie: Empfehlungen aus China

Studien zu Corona bzw. COVID-19

Anmeldung zum kostenlosen CED-Newsletter

Stress und Resignation mindert die Lebensqualität von Patienten mit Colitis ulcerosa

Wie lange können TNF-Hemmer angewandt werden? – Infliximab und Adalimumab im Vergleich

Chronische Darmentzündung im Kindesalter

Impfung gegen Herpes zoster bei chronischen Darmentzündungen

Innovative Wirkstoffe gegen CED + Therapieschema

Ustekinumab für die Behandlung von Colitis ulcerosa

Die meisten Patienten mit chronischer Darmerkrankung verzichten auf bestimmte Lebensmittel

Tofacitinib kann Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa helfen – Auswertung mehrerer Studien

Gute Vorsätze

Wie beeinflusst Colitis ulcerosa das Privat- und Berufsleben?

Chronische Darmentzündung erhöht das Risiko für bestimmte Autoimmunerkrankungen

Adalimumab gegen chronische Darmentzündung: Wie lange ist die Behandlung möglich?

Morbus Crohn: Therapieoptionen während eines Krankheitsschubes

Colitis ulcerosa: Therapieoptionen während eines Krankheitsschubes

Können Infliximab-Infusionen zu Hause durchgeführt werden?

Rauchen verschlechtert den Krankheitsverlauf von Morbus Crohn

Ansprechen auf Infliximab, jedoch keine Ruhephase – Lohnt sich das Fortführen der Therapie?

Methotrexat bei der Behandlung von Kindern mit Morbus Crohn – Eine Auswertung mehrerer Studien

Übergewicht erhöht bei Patienten mit Colitis ulcerosa nicht das Risiko für eine Infektion mit Clostridium difficile

Übergewicht beeinträchtigt die Wirksamkeit von Biologika bei der Behandlung von Colitis ulcerosa

Was wollen Morbus Crohn-Patienten bezüglich ihrer Erkrankung wissen?

Impfung gegen Masern, Mumps, Röteln – Langer Impfschutz auch bei Patienten mit chronischer Darmentzündung und entsprechender Therapie?